Interstellar - Logik?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist eine rein logische antwort. Ein Film lebt aber von seiner Spannung, Dynamik und Entwicklung. Wenn Cooper am Anfang gleich die richtigen Daten geschickt hätte, wäre der Film recht schnell zu ende gewesen :).

Man kann es aber auch Menschlich erklären: Als er in dieser Dimension gefangen war, wollte er natürlich alles zuerst rückgängig machen, da seine Situation und die der Menschheit aussichtlos erschien. Als dies aber nicht funkionierte, kam ihm erst nach weiterer Überlegung in den Sinn, die Daten zu schicken.

Er schickt ja nicht nur diese Botschaft! Den Rest sieht man leider nicht. Aber der Logik zufolge sind es noch viele andere Informationen, so dass die Tochter die Forschungen in die Richtung treibt.

tjaja, nur wäre die Botschaft von seinem jüngeren Selbst beherzigt worden, so wie er es unbedingt wollte und wütend war, dass er das nicht tat, dann hätte er keine Daten über das schwarze Loch über den Uhrzeiger schicken können, weil er ja nie durch das schwarze Loch geflogen wäre. Dadurch aber rettet er die Menscheit.

Wäre er geblieben, hätte er aber null Chancen gehabt, die Menschheit zu retten.

Genau genommen wäre er wenn er auf das "stay" gehört hätte, auch nicht in den Tesserakt geraten und hätte die Botschaft überhaupt schicken können, da er ja nie losgeflogen wäre. Wäre also gleich mehrfach sinnlos.

0

Um die Zeitschleife zu umgehen

Wozu die Formel in Interstellar Die Quantenphysik und Gravitation vereint?

Hey Leute, habe mir Interstellar angesehen und finde den Film super, habe allerdings noch eine Sache nicht verstanden.

ACHTUNG SPOILER

Und zwar arbeitete der Professor der NASA an dieser einen Formel, die er allerdings nicht fertigstellen konnte. Wozu war die Formel gut? War sie dazu da um größere Objekte durch das Wurmloch zu bewegen?

So, und dann als Cooper in diesem Tesserakt ist, als er in das schwarze Loch kam, hat da dann der Roboter die fehlenden Daten ermittelt und Cooper mithilfe der Gravivation Signale an die Uhr gesendet die seine Tochter dann empfing und die Formel vervollständigte?

So weit, so gut, aber wie kam Cooper aus dem Tesserakt und dem schwarzen Loch raus? Und wie hat seine Tochter den Menschen das Leben gerettet? Die Menschen haben doch nur Raumstationen im Sonnensystem gebaut und das Wurmloch nicht einmal passiert, wozu war dann die Formel gut?

...zur Frage

Eine Frage zum Film Interstellar?

Hey,

falls ihr nicht gespoilert werden wollt bitte nicht weiter lesen.

ich habe seit langem wieder den Film Interstellar gesehen und hätte eine Frage zu einem Planet dort. Als sie auf dem Eisplanet waren, wurde Cooper irgendwo hingelockt um ihn umzubringen. Als er Cooper Angriff hat er gesagt das es auf dem Planet keine Oberfläche gibt. Deshalb kommt mir die Frage wie können Sie dan eigentlich auf den Planet stehen, wenn es keine Oberfläche hat ? Ich gehe davon aus das es ein Gasplanet ist, wenn es keine Oberfläche hat.

...zur Frage

Hat sich Hans Zimmer bei seiner Filmmusik für den Film >>Interstellar<<? von der Musik Philip Glass' inspirieren lassen?

Oder wo sind deutliche Unterschiede zu erkennen ?

Bild quillt hier

http://www.fubiz.net/wp-content/uploads/2015/05/nolan-3.jpg

...zur Frage

gravitationsbedingten Zeitdilatation - verständliche Erklärung?

Ich wollte mir jetzt unbedingt den Film "Interstellar" ansehen, da ich solche Filme sehr interessant finde. Habe mich davor etwas in Wikipedia eingelesen um die Hintergründe etwas besser zu verstehen, da der Film ja schon ziemlich verwirrend sein kann, wenn man sich Null mit der Materie auskennt. (Wurde mir so gesagt).

Jetzt habe ich da eine Sequenz aus Wikipedia gefunden, aus der ich nicht schlau werde...

Wegen der gravitationsbedingten Zeitdilatation entspricht eine Stunde auf dem Planeten sieben Jahren außerhalb des unmittelbaren Einflussbereichs des Schwarzen Lochs.

Ich hab mir die Definition von gravitationsbedingter Zeitdilatation durchgelesen... Doch ich verstehe es absolut nicht, so wie es auf Wikipedia beschrieben ist. Kann mir das vielleicht jemand verständlich ohne Fachgeschwafel erklären? So, dass es ein normaler Mensch versteht? :-) Es würde mich wirklich sehr interessieren und freuen, wenn mir jemand weiterhelfen kann.

Danke!

...zur Frage

Wie reagiere ich auf den "Abbrechen"-Button in einem CALL SELECTION SCREEN (SAP/ABAP)?

Ich möchte in meinem eigenen erstellten Selektionsbildschirm, wenn man auf abbrechen klickt, ein Popuptoconfirm, worin gefragt wird ob man wirklich ohne speichern abbrechen will. Wie realisiert man das?

...zur Frage

Wie ist die Logik des Menschen zu rechtfertigen?

Enthält scheinbar viele Rechtschreibfehler:

Woher weiß ich nun, dass ich mit meiner Überlegung, welche auf Logik und Argumentation basiert ist, eher richtig liege als die Person, die nur etwas behauptet? Ich weiß es nicht aber woher weiß ich, dass meine Taktik wenigstens besser ist als die der anderen Person? Denn worauf stützt sich das Wissen, dass es tatsächlich fruchtbar ist seinen Intellekt zu nutzen, um zur scheinbaren Wahrheit zu gelangen, denn ich könnte damit völlig falsch liegen Logik zu nutzen um zur Wahrheit zu gelangen aber würde dies niemals erfahren. Ist es somit nicht so, dass es lediglich ratsam ist diese Fähigkeit des Intellekts zu nutzen, um zu versuchen die Wahrheit herauszufinden, denn die Person die nur behauptet mag auch komplett falsch liegen aber ich nutze wenigstens mein Potential, beziehungsweise schöpfe es aus. Es ist also lediglich ratsam mit dem zu arbeiten, was man hat und es zu verbessern aber dies ohne wissentlichen Grund ob es überhaupt etwas bringt? Man könne sagen, dass ich doch einen Grund habe, denn ich sehe, dass ich weiter komme im Leben, wenn ich meinen Intellekt benutze, jedoch sehe ich Narren, welche durch ihr Leben besser zu kommen scheinen als ich, eben mit ihrer Behauptung und mehr nicht und diese müssen sich nicht scheren über all die Gedankengänge die ich vielleicht haben mag welche sie nicht haben. Und selbst wenn derjenige besser durchs Leben kommt, der seinen Intellekt nutzt, so ist dies nicht wissentlich auf die Frage der Wahrheit zu übertragen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?