Interpretation des Begriffs "pseudointellektuell"?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Man merkt doch noch schnell, ob einer nur gescheit daher redet, aber eigentlich keine Ahnung hat. Viele Fremdwörter benützt, die auch noch falsch ausspricht und nicht weiss, was sie bedeuteten. So etwa....

Schwaetzer, "Mehr schein als sein", gibt es hier auch einige!!! Sich mit "Scheinphilosophie" aufspielen, jemand der glauben machen will er "wuesste ueber die Geheimnisse des Lebens (Staat,Gesellschaft usw) Das nenne ich "Pseudo-Intellektuell"

nur scheinbar intellektuell, nicht wirklich

"Viel reden, wenig sagen." Und das mit Fremdworten.

Was möchtest Du wissen?