Internet Browser der kaum Datenvolumen verbraucht?

6 Antworten

Ein Webbrowser braucht doch kein Datenvolumen. Es kommt auf die Webseiten an, die du damit öffnest. Und deren Datengröße hängt keinesfalls vom Browser ab.

So ganz stimmt das aber nicht. Grundsätzlich hast du recht, jedoch gibt es Browser wie z.B. GoogleChrome, welcher die Websiten erst auf den Google Servern komprimieren lässt und damit weniger Datenvolumen verbraucht. 

0

Der Browser selbst verwendet gar kein Datenvolumen, es kommt auf die Sachen an die du im Netz machst, sprich Videos schauen, downloaden etc..

Firefox mit Adblock verbraucht recht wenig, da die Werbung extrem viel Volumen frist.

Was möchtest Du wissen?