Insektenvernichter mit Hochspannung

5 Antworten

Nun, in diesen Geräten wird die Hochspannung durch Kaskadierung erzeugt, daß heist, da sind Kondensatoren drin, die sich nicht sofort nach ziehen des Steckers entladen haben, da soll man eine klein Weile warten. Kommt man da trotzdem während des Betriebes mal mit dem Finger dran, passiert weiter nichts, der Finger schmort nicht gleich ab, es zuckt dann mal schön, und die Spannung wird zusammenbrechen, wenn der Widerstand geringer wird, durch ebend den Hautwiderstand! Es ist also für den Menschen keine Gefahr da, sonst würden solche Leuchten nicht freigegeben worden sein, aber heutzutage wäre alles möglich.

Das ist wie bei allen elektrischen Geräten - zuerst Stecker ziehen und dann einige Sekunden warten bis die Restladung verschwunden ist bevor du es anfasst. Nehme mal an, dass du das wissen magst, weil du es reinigen willst, ansonsten würde sich mir die Frage gar nicht stellen ;-)

Hochspannung für wen? Für den Mensch oder das Insekt? Glaube nicht das es gefährlich ist! Aber wenn dus genau wissen willst melde dich beim Hersteller!

Habe eben bei 230 V eine gewischt bekommen, aber keine Schmerzen oder sonstiges danach.. ist Arzt notwendig?

In einer Verteilerdose draußen im Garten lagen eben 3 Drähte plank (habe Drähte extra rausgeholt und hatte aber nach Test vergessen den Schalter bzw. Sicherung rauszumachen)... entweder habe ich nur die Phase berührt oder ich bin mit der Hand zwischen L und N gekommen (halte zweiteres für wahrscheinlicher, weil ich mit Gummisohlen auf Steinen stand und der FI ist nicht geflogen)

Jedenfalls hatte ich kurz ruckartig Schmerzen in den Fingern und es hat auch mal kurz im Oberarm gezogen... (könnte sein, dass es sogar bis zu 2 Sekunden Berührung waren)

Und wichtig: Ich habe nach UNTEN gegriffen (die Dose befand sich in Richtung Boden), also das Herz sollte in dem Fall doch gar nicht betroffen sein, oder? Man sagt doch immer die Frequenz könne das Herz durcheinander bringen, aber wäre das in dem Fall überhaupt gegeben?

Habe jedenfalls danach jetzt überhaupt keine Schmerzen mehr

...zur Frage

Ist ein Stromschlag von einem Zeilentrafo tödlich?

Hallo Cummunity. In alten Röhrenfernseher stecken ja meistens Zeilentrafos, die die benötigte Spannung für die Kathodenstrahlröhre erzeugen. Oftmals sind das so 15kv bis 40kv. Wenn man versehendlich an einem 40kv betriebenen Zeilentrafo kommt, kann sich das tötlich auf den menschlichen Körper auswirken? Natürlich spielen da auch viele Faktoren mit. Danke im Voraus :)

...zur Frage

Wie kann ich Stickstoffdioxid in großen Mengen herstellen?

Ich habe es schon mit einem LIchtbogen von einem Flyback-Trafo versucht, aber dass ist mir zu langsam. Vieleicht könnt ihr mir einen stärkeren Trafo mit Wechselrichter vorschlagen, oder wie man Stickstoffdioxid anders herstellen kann.

Und ich habe ehrlich keine lust mit Mikrowellen-Trafos zu experimentieren, weil mir das zu gefährlich ist.

...zur Frage

Tesla Spule funktioniert nicht!

Ich brauche dringend Hilfe bei meiner Tesla Spule!

(Siehe Foto):

Ich habe eine elektrische Fliegenklatsche verbaut, von der ein Pol direkt an die Primärspule angeschlossen ist und der andere Pol ist an eine Funkenstrecke verbunden (Lüsterklemme). Von dort aus führt das Ende der Funkenstrecke an das andere Ende der Primärspule.

Obwohl man den Transformator auf der Platine der Fliegenklatsche deutlich hört, fliegen bei mir keine Funken bei der Funkenstrecke. Die Platine funktioniert ganz sicher und es wird auch Hochspannung produziert, die ebenfalls ausgegeben wird. Der Kondensator wird also ordnungsgemäß geladen, aber warum kommt kein Funken und was kann ich tun?

Die Abstände der Funkenstrecke habe ich auch schon in alle Möglichkeiten verändert, aber es war weiterhin erfolglos.

Windungen der Primärspule: 5 Input der elektrischen Fliegenklatsche: 3 Volt (2 AA Batterien)

...zur Frage

Ampere relevant für lade-Geschwindigkeit?

Ich bin mir gerade sehr unsicher und wollte fragen ob Ampere relevant für die Lagegeschwindigkeit ist oder nicht.

Als Beispiel habe ich ein 1kV/2mA transformator und einen 20uf Kondensator (der dafür ausgelegt ist)

1-Läd der Kondensator schneller wenn ich Ampere verdopple?

2- Ist der sofort voll, wenn Ampere nicht die Ladegeschwindigkeit beeinflusst?

Würde mich über jede hilfreiche erklärung freuen :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?