Ins Solarium trotz Warze?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Also für die Warze ist das nicht schlimm, ebenso für deine Freundin. Allerdings ist es meistens ansteckend FÜR ANDERE, da ich davin ausgehe, daß nicht nach jeder Benutzung ALLES am Boden/Solariumsgerät KOMPLETT desinfiziert wird. Daher lieber einmal zum Haus- oder Hautarzt, sehen um was für eine Warze es sich handelt und dann behandeln lassen. Danach ist ein Soalriumsbesuch keine Gefahr mehr =(^.^)=

Solarium ist schon mal sehr schädlich für die Haut. Dazu kommt, das Warzen ansteckend sind. Sie sollte also das Solarium und auch das Schwimmbad meiden bist diese Warze entfernt ist. Danach kann sie ja weiter an einer schrumpeligen Haut und dem Hautkrebs arbeiten, wenn sie das für nötig hält.

Das Solarium ist wesentlich schädlicher als die kleine Warze. Allerdings ist die Warze infektiös, sie kann also andere damit anstecken.

Die überhöhte UV-Strahlung zerstört die Zellbausteine in der Haut, die Elastinfasern, die DNA, die Zellmembrane, klar sie werden ja wieder repariert, aber mit jedem Reperaturprozess wird es für den Körper schwieriger, den Schaden auszugleichen. Folge: nach einiger Zeit sieht die Haut wesentlich älter, schlaffer und faltiger aus. Pigmentflecken können sich bilden und schlimmstenfalls entsteht Krebs.

http://www.ricaud.com/de/tipps-und-ratschlage/sonnenpflege-produkte/schoenheits-tipps/koerper-und-sonne.htm

Lieber eincremen und in die echte Sonne legen.

Ob mit oder ohne Warze, sie soll den Mist seinlassen, ich schicke ihr gerne Bilder von mir, wie es aussieht, wenn einem wegen Hautkrebs ein Nasenflügel komplett entfernt werden musste -.-

ja schon musst dich nicht für deinen Körper nicht schemmen und das macht der warze nix

Solarium ist schädlicher als so eine kleine Warze

Was möchtest Du wissen?