In Witcher 3 bekomme ich einen Boss im leichtesten Spielmodus nicht unter 50% HP?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

1. mit stufe 3 bist du noch ziemlich low, witcher ist kein game wo man die hauptquests einfach durchspielt, mach nebenquests, erkunde die welt und level. paar level mehr machen grade am anfang sehr viel aus

2. du kannst den boss komplett umgehen und musst gar nicht kämpfen, du kannst ihn auch beruhigen und beerdigen, gibt genug komplettlösungen im internet.

ich hab grade nachgeguckt, die quest ist empfohlen ab stufe 6, kein wunder dass du probleme hast. später kann man diese mindeststufen ignorieren, zumindest auf den leichten schwierigkeitsgraden, aber nit am anfang

0

Bei dem Boss gibt es doch einen Trick, wenn ich mich nicht irre. Den musst du mit dem Axii Zeichen beruhigen um Schaden zu machen (war doch Axii, oder?).

Nächste interessante Frage

The Witcher 3 zu schwer?

Ja soll ich jetzt nach guter Southpark-manier 6 Wochen im Wald Wildschweine klopfen oder wie?

0
@Allptraum

oft reichen schon 1-2 lvl am Anfang, um einen entscheidenden Skill zu erhalten.

Manche Spiele sind nicht auf schnell durch konzipiert. Viele Nebenquests erledigen oder halt einfach mal stupide EP farmen.

0
@Allptraum

Schau doch mal in dein Menü...du solltest doch sehen, welche Quest du hast, die für dein Level gemacht sind. Das ist alles andere als Wildschweine zu klopfen...

0

Vielleicht bist du einfach noch zu schwach für den Boss?

Ich bin Stufe 3...

0
@Allptraum

Benutz deine fähigkeiten, du machst anscheinend irgendetwas falsch

0

Vielleicht bist du einfach nur schlecht. Schon mal darüber nachgedacht?

Ein schlechter Spieler würde einfach nur zergen und nicht ausweichen etc... Aber ich spiele den Boss genau, wie er gedacht ist. Aber ich habe die Lösung gefunden. Der Boss scheint für Spielerlevel 5-6 gemacht worden zu sein, doch ich bin erst 3.

0

Was möchtest Du wissen?