In welcher Programmiersprache ist MS-DOS Programmiert?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Erst war die Sprache da,

und MS-DOS ist in x86-Assembler und C programmiert.

Es gab ja schon einige andere Betriebssysteme vor MS-DOS - und der faszinierende Vorgang des "Bootstrapping" wird immer noch verfeinert, auch heute noch (siehe LLVM und Clang).

"Erst war die Sprache da"

Nein, erst war ein Prozessor da, der bestimmte Befehle ohne eine Programmiersprache ausführen kann. Die sogenannte Maschinensprache kommt zum Einsatz. Ein Prozessor kennt eigentlich nur 1 und 0. Das Ganze erfolgt also im Binär oder Hexadezimalcode. Das war die Basis von DOS. Später wurden auch Teile in Assembler geschrieben und ganz zum Schluß in C. Aber die Basis ist immer die Maschinensprache auch bei jeder Programmiersprache.

1
@Panazee

Der Prozessor kam ja auch nicht aus dem Nichts - der 8086 ist Nachfolger des 8080, der vom 8008, und der vom 4004. Die Maschinensprache wurde immer zugleich mit dem Prozessor entwickelt.

Die Basis von MS-DOS ist aber nicht "1 und 0" und harter Binärcode, sondern wurde von Tim Paterson auf die Schnelle in vier Monaten als CP/M-Clone zusammengehackt - wie gesagt mit C und Assembler.

0
@Panazee

Ja, und am Anfang war der Urknall. ;)

Danke @TheRealFoo, das wollte ich wissen.

0

Was möchtest Du wissen?