In welchen Ländern kann man mit Schach Geld verdienen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es kommt nicht wirklich auf das Land an, obwohl einige Länder (z.B. Russland) ihr Schachsportler eher unterstützen als Andere (z.B. Deutschland).

Mit Schach Geld verdienen kannst du nur, wenn du eine gewisse Spielstärke erreichst - und dann ist das vom Land unabhängig. Spieler ab ca. 2600 ELO können denke ich ganz gut vom Schach leben, müssen aber ständig von Turnier zu Turnier (und von Land zu Land) reisen und müssen auch daran denken, etwas fürs Alter zurückzulegen. Ab ELO 2400 kann man vielleicht auch als Trainer, Buchautor, etc. etwas verdienen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In den Schachcafè's dieser Welt genügen die Einkünfte vielleicht für's Überleben. Zum Leben langt das jedoch nicht!

Zum Abräumer wird man nur bei Spitzenturnieren, auf denen es entsprechende Preise zu gewinnen gibt. Die gibt es aber nur, wenn man zu den Siegern gehört.

Bei deinen bisherigen Fragen rund um's Schach hege ich stärkste Zweifel, ob du es weiter bringen wirst als zum Kreisklassenspieler an einem mittleren Brett … :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei kleinen Turnieren verdienst Du nicht viel ! Da musst Du schon zum Großmeister aufsteigen und bei großen Turnieren mitmachen um von dem Geld leben zu können !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?