In welchem Alter muss man die meisten Arbeiten ect. machen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mit 16J geht man ja normalerweise zur Schule und muss sich sonst um nichts kümmern. Das ist doch ganz chillig.

Im Studium, insbes. in den Klausuren- und Prüfungsphasen, das ist ne ganz andere Nummer als die einfache Schule.

Und dann später so zwischen 30 und 40:
Vollzeit arbeiten + oft Überstunden + kleine Kinder + Haus + Garten...
Das ist dann die Krönung.

Ich glaube nicht, dass es eine zufriedenstellende Antwort von außen gibt. Wenn Du leistungsfreudig bist, gehst Du ans Limit - lebenslang. Wenn Du Stressvermeider bist, werden Deine Aktivitöten bei von außen nachlassenden Druck sinken.

Ich bin in der gym-oberstufe und schreibe außer in sport und dem seminarfach in jedem fach, zwei Klausuren pro Halbjahr

Damit komme ich auf 32 klausuren pro jahr

Das Studium ist mehr... viel mehr

Das sind umgerechnet 0,09 Klausuren pro Tag.

Erzähl das mal einer alleinerziehenden Mutter mit 2 Kindern und zwei Mini-Jobs.

Gruß

1
@AldoradoXYZ

Es ist auf die schulzeit bezogen und ich sage lediglich, das es viel ist... om studium noch mehr

Gruß...

0

Das kommt doch drauf an was du mit 16 machst.

Im Studium bist du viel selbstorganisierter als in der Schule das kann vieles erleichtern aber heißt nicht das man weniger oder mehr zu tun hat im Verhältnis.

Es gibt Studiengänge die wirklich anspruchsvoll sind und es gibt Studiengänge die im Vergleich lächerlich wirken.

Ich glaube die Frage lässt sich so einfach nicht beantworten. Da vergleicht man Äpfel mit Birnen.

Was möchtest Du wissen?