In welche HImmelsrichtung sollte das Kopfende beim Schlafen zeigen?

21 Antworten

Wenn Du morgens erwachst, und Dich fit fühlst, dann steht Dein Bett richtig.

Es gibt kluge Menschen, die meinen, das Kopfende des Bettes solle nach Norden, das Fussende nach Süden ausgerichtet sein.

Und wo dieses nicht möglich sein sollte, dann das Kopfende nach Osten und das Fussende nach Westen.

Feststeht, es sind auch beim Schlafen nicht alle Menschen gleich.

Am besten finde ich ein Rundbett, da kann man sich drehen, wie man es gerade braucht ... und die beste Schlafrichtung die ändert sich auch mit dem Wechsel der Jahreszeiten.

 - (Esoterik, heilkunde, Feng-shui)  - (Esoterik, heilkunde, Feng-shui)  - (Esoterik, heilkunde, Feng-shui)

Meinem guten Schlaf ist es total unwichtig wohin das Kopfende zeigt,aber meine feste Matratze,das kuschelige Bettzeug und ein gut gelüfteter Raum sind unerlässlich ,und ausserdem mach ich mir doch keinen "Himmelsrichtungen-Stress",wenn ich oft in anderen Städten und im Urlaub übernachte.

Zum Fenster, auch wg. frischer Luft beim schlafen.

"Kalter Kopf und warme Füsse!"

LG

ich machs genau andersrum - ich mag nicht mit den Füssen zur Tür schlafen....

0

Egal. Einige schwören mit den Füßen gen - andere gegen die Sonne zu nächtigen.

Gut gelaunte Menschen, so einst im GEO gelesen, schlafen in Blickrichtung Sonnenaufgang ^^

Also ich schlaf Richtung Süd-Südosten und bin zufrieden ^^

Was möchtest Du wissen?