In unserem Neubau wurde der Randdämmstreifen zu früh (auf Höhe des Estrichs) abgeschnitten. Wie können wir den Fehler nun beheben?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo!
Wenn der Estrich schon liegt wird der Randdämmstreifen auf Höhe des Estrichs abgeschnitten!! Absolut ok. Haben wir genauso gemacht! (Und alle Nachbarn in ihrem Neubau auch :-))
Später mit den Fliesen, Laminat oder Parkett den Abstand zur Wand einhalten und alles ist gut!
Der Streifen dient dazu, dass keine Verbindung zwischen Estrich und Wand entsteht (Schallentkopplung etc.), also kann er weg wenn der Estrich trocken ist!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Bauherrin88 29.03.2016, 11:30

Aber überall lese ich, dass man den erst abschneiden darf, wenn die Bodenbelege drauf sind .. Wegen Rissbildungen und Schallbrücken. Sonst könnte zB Kleber reinlaufen.

0
CarinaFrye 29.03.2016, 12:40

Keine Sorge! Der Fliesenleger sollte ein bisschen aufpassen! 👍
Und selbst wenn hier und da ein wenig Kleber dazwischen läuft... Nicht schlimm!
Wie gesagt: wir haben es alle so gemacht (min. 6 weitere Häuser!)

0

Eigentlich ist das doch in Ordnung. Als Fehler würde ich das nicht bezeichnen. Wird der Randdämmstreifen in Höhe der Oberkante des Estrichs abgeschnitten, ist das ok. dann erfüllt er seinen Zweck.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?