In der Nacht denk ich, dass jemand in meinem Zimmer ist.

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

hallo muffin :)

ich war 15 als ich das Selbe hatte! Ich habe meine Eltern und einen Vertrauenslehrer in der Schule darauf angesprochen und mittlerweile bin ich in Behandlung bei einem Arzt und bekomme Medikamente gegen Angstzustände und depressionsbedingte Halluzinationen, was mir sehr hilft.

So weit muss es natürlich bei dir nicht kommen!! Besorg dir vielleicht eine Art Nachtlicht, irgendwas Kleines, das etwas Licht macht. Vielleicht siehst du dann, dass da überhaupt nichts ist :)

MfG, comicfreak95

wenn du noch Fragen zu diesem Thema hast, kannst du mir gerne auch eine Nachricht schreiben, vielleicht kann ich helfen!

Danke sehr :)

1

viele menschen sind paranoid oder fühlen sich verfolgt wenn es dunkel wird.. das dunkle ist ja was bedrohliches an sich und es ist natürlich biologisch verankert das licht zu suchen, denn das feuer schützte unsere vorfahren vor wilden tieren und gefahren.

leg dir doch ein nachtlicht zu.. haben auch viele erwachsene.. z.b. so einen leuchtenden globus oder du lässt eine schwache lampe brennen. zur weihnachtszeit kannst du dir auch gut passend ein beleuchtetes fensterbild hin hängen.. eventuell hilft dir auch musik beim einschlafen

Danke sehr :)

0

Puhhhh! Das Gleiche habe ich schon von einer 18-jährigen gehört. Wenn das so bleibt, ist das leider ein Fall für eine Psychotherapie, weil die Gründe gefunden werden müssen. Alles Gute!

Das können"Auslöser" haben : - z.b Hast du vorher Horrorfilme geguckt ? Wenn ja keine mehr gucken - z.b Irgendwelche Ängste vor Personen

Gibt es Vorfälle?

Ängste, naja, der Ex meiner Mutter hat uns vor zwei Monaten terrorisiert. Aber jetzt nicht mehr, daran liegt's glaub ich nicht. Ich hab keine Ahnung :/

0

He , kämpf auch mit der gleichen Angst ! Jetzt weist du wennigstenz das du nicht der einzige bist ......

Was möchtest Du wissen?