In bald ehem. Referendar verliebt - was soll ich tun?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Für dich mag das in Ordnung sein. Der junge Mann setzt dabei sein komplettes Berufsleben aufs Spiel. Wenn er schlau ist, hält er professionellen Abstand, so lange du noch Schülerin bist

Update: unglaublich aber wahr- wir sind jetzt zusammen *-* er hat jetzt die Schule verlassen und mir wegen eines Berichts für die Schülerzeitung den ich schreiben musste seine Nr gegeben, damit wir uns zusammensetzen konnten und den Text ausarbeiten. Daraus wurde eine Einladung zum Kaffee und jetzt in den Ferien mehrere Treffen. Ja das ist jetzt 4 Wochen so gegangen und wir sind mittlerweile ein Paar. Er ist nichtmehr mein Lehrer deswegen bekommt er auch keine Probleme :)

Wenn ihr was Anfangt solang du noch minderjährig bist ist das nach, § 174 Mißbrauch von Schutzbefohlenen, strafbar und er bekommt eine Anzeige und verliert seinen Job, bist du zu dem Zeitpunkt 18 hat er Glück und verliert nur deinen Job. Lass die Finger von ihm und versau ihm nicht sein Leben. Hab wenigstens den Anstand zu warten bis du aus der Schule raus bist!

Kampfkeks91 28.02.2015, 11:48

hab den anstand? ich falle ja nicht über ihn her oder so oder mach psychoaktionen wie einem liebesbrief schreiben und ihm irgendwas gestehen :D ich hab nicht vor was mit ihm anzufangen bevor er von der schule ist, ich will ja nicht dass es ihn seinen job kostet. ich weiß dass das verboten ist, habe ich ja auch in der frage geschrieben, weswegen ich auch nichts von ihm erwarte. ich weiß nur nicht wie ich ihm begegnen soll. sein verhalten irritiert mich, weil er eben meiner meinung nach nicht "professionellen abstand", wie unten in einer anderen antwort erwähnt, hält sondern so offen auch mich zukommt- nicht dass ich was dagegen hätte.

0
Atzec 28.02.2015, 14:53

174 hätte keine Chance, ihn strafrechtlich zu erreichen. Beachte die besonderen tatbestandsvoraussetzungen ab 16!

1
Kampfkeks91 28.02.2015, 15:06
@Kampfkeks91

habs mir durchgelesen. unter den voraussetzungen dürfte ihm nichts passieren... muss ich meinen abschluss haben und auch von der schule weg sein? eigentlich nicht oder?

0

Na ja, strafbar würde er sich nicht machen, wenn er sich mit dir auf ein Verhältnis einlassen würde. Dienstrechtlich würd ihn das aber praktisch automatisch den Job kosten.

Tauscht halt Handynummern aus, haltet Kontakt und sobald er die Schule verlässt und du volljährig bist, könnt ihr bedenkenlos übereinander herfallen.. :-)

Kampfkeks91 28.02.2015, 11:51

ums übereinander herfallen geht es nicht. ich wär schon glücklich wenn er mit mir nen kaffe trinken würde :D mehr so... kennen lernen. ob sich daraus was entwickelt seh ich dann schon.

das mit der handynr ist so ne sache... ich kann ja schlecht hingehen und danach fragen. ich kenn ihn ja nicht gut genug um abzuschätzen ob er einfach immer so n bisschen flirtet. deswegen verwirrt er mich auch so. wäre ja total peinlich ihn nach seiner nr zu fragen und er lässt mich abschmieren weil ers nicht so gemeint hat :o

0
Atzec 28.02.2015, 14:49
@Kampfkeks91

Seine handynummer brauchst du natürlich aus rein sachlichen, professionellen gründen! :-) Du hast doch gelegentlich Rückfragen wegen der vermittelten nachhilfeschülerin... wegen Klassenarbeiten etc...Ferner ist es doch sehr gut möglich, dass du eventuell ja selber auch mal bei einer komplizierten Sache in ranzösisch seine Hilfe bräuchtest... :-)

Das wäre auch eine Einfädelungsöse, um sich mal mit ihm zwanglos privat zu treffen. Aber wie gesagt: Warte damit, bis er eure Schule verlässt, da er dann auch dienstrechtlich sauber dasteht.

1

Was möchtest Du wissen?