Im Scheinwerfer HB3 12V Birnen drin.Macht es einen Unterschied ob ich 60W oder 65W verwende?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Sollte an sich kein Problem sein. In erster Linie muss die Spannung stimmen (im PKW normalerweise 12V) bei nicht einmal 10% Leistungsunterschied wird das wohl kaum zu bemerken sein, aber du solltest trotzdem möglichst auf beiden Seiten die gleichen drin haben weil das sonst wirklich störend sein kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja sicher, kannst du, wenn auch evtl. ohne Betriebserlaubnis. Das wird wohl niemand kontrollieren, ist aber bei der geringen Mehrleistung auch nicht zu erwarten. Schwierig kann es werden, die frei erhältlichen 100 Watt Glühlampen zu verwenden. Die können den Spiegel blind werden lassen und bei hohen Außentemperaturen kann der gesamte Scheinwerfer unbrauchbar werden. Übrigens liegen zwischen 60 und 65 Watt weniger als 10% Differenz, die immer zugestanden werden müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?