Im Kino nach 24 Uhr als Minderjährige.

6 Antworten

Egal um welchen Film es sich handelt, auch wenn es ein Märchenfilm sein sollte, als Minderjähriger darf man sich nach 24 Uhr nur in Begleitung der oder des Erziehungsberechtigten in öffentlichen Räumen aufhalten. Eine Ausnahme bilden dabei allein reisende Minderjährige mit gültiger Fahrkarte beim Umsteigen oder Warten auf Anschlüsse, wenn sie sich dann in Bahnhofsgaststätten oder entsprechenden Örtlichkeiten in Bahnhofsnähe aufhalten. Dazu würde dann auch ein Bahnhofskino zählen, wenn und wo es die überhaupt noch gibt.

Wenn du in Begleitung eines Erziehungsberechtigten (Volljährige Person) bist, dann kannst du auch nach Mitternacht im Kino sein, d.h. entweder die Eltern kommen mit oder eine andere volljährige Person ( inklusive eines Muttizettels von deinen Eltern) kommt mit.

wen interessiert das bitte es hätte nichteinmal jemand ein problem damit wenn du 10 wärst :P so rein gesetzlich gesehen gilt das verbot eigentlich dass man da nur nicht in restaurants/bars/clubs nach 24 uhr sein darf (das heißt die betreiber müssen euch bitten nach hause zu gehen) nach hause gehen also auf der straße unterwegs sein darfst du ab 14 eigentlich immer wenn du willst also wäre es auch kein problem wenn der film bis 2 dauern würde oder so... übrigens so beiseite 17 und 22 ist er da nicht vielleicht ein bisschen zu alt für dich? ;)

Ich glaube das spielt keine Rolle wie alt ein KUMPEL ist! :-)

0

du darfst länger draussen bleiben wenn es dir deine eltern erlauben ...solange wie de willst ab 16

ne das wird kein porb sein wenn du um 22.00 mitten kumpel ins kino gehst und um 0.30 wieder rauskommst;)

Ich kann mir nicht vorstellen,dass es da Probleme gibt.

Was möchtest Du wissen?