im haus intern umziehen

3 Antworten

Auch wenn Du innerhalb des Hauses/beim selben Vermieter umziehst mußt Du die gesetzliche Kündigungsfrist einhalten.

Du wirst doch nicht die neue Wohnung vor Ende der Kündigungsfrist gemietet haben.

Mündliche Absprachen sind, da schwer bis gar nicht nachzuweisen, unwirksam.

Also erst Mietvertrag für die neue Wohnung, dann alte Wohnung kündigen oder den "Wohnungstausch" mit der anderen Mieterin und dem Vermieter schriftlich vereinbaren.

und wenn ich mit dem vormieter and meiner Vermiterin bei der Wohnungs beschau (1 Stockwerk über meiner vorherigen Wohnung) das nur mündlich abgesprochen habe und nicht mal die wonung unten gekündigt habe ? Habe ja denn 2 Wonungen bezahlt obwohl ich im gleichen Haus/bei der gleichen Vermiterin bin

WSchau in den Mietvertrag, da steht z.B. 3 Monate Kündigungsfrist, zum Quartalsende

Du kannst natürlich mit dem Vermieter was Anderes vereinbaren, z.B. wenn du einen Nachmieter hast.

Was möchtest Du wissen?