Ihre Zahlung wurde abgelehnt (Paypal)?

4 Antworten

"Ihre Zahlung wurde abgelehnt wenden sie sich an ihren Kreditkartengeber oder wählen sie eine andere Zahlungsquelle"

Was sagt denn dein Kreditkartengeber dazu?

Vorsicht! Das kann ein Fake sein! Löschen! Geh ganz normal auf Dein Pay Pal Konto und schaue dort nach!

  1. Bist du volljährig?
  2. Warst du bereits volljährig, als du den Paypal-Account erstellt hast?
  3. Sind ALLE Daten in deinem Paypal-Account korrekt, insbes. korrektes Geburtsdatum?

► Falls du alle 3 Fragen mit "Ja" beantworten kannst, dann fordert Paypal jetzt die Eingabe deiner Kreditkarte.
Als du dich bei Paypal angemeldet hast und die AGB bestätigt hast, da hast du zugestimmt, dass Paypal eine Kreditkarte fordern darf.

► Falls du mind. eine der Fragen mit "Nein" beantworten musst, dann ist dein Paypal-Account sowieso widerrechtlich, dann hast du Vertragsbruch und AGB-Verstoß begangen und musst mit einer Identitätsprüfung und anschließender Sperrung rechnen.

PayPal fordert eine Kreditkarte. Alles schön und gut, aber nicht jeder besitzt eine Kreditkarte. Ich selber habe auch keine und es kommt mir auch keine ins Haus.

0

Was möchtest Du wissen?