Ich werde mir in nächster Zeit einen kurzen Kennzeichenhalter für meine Honda CBR125R besorgen. Jetzt stellen sich mir mehrere Fragen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Deine Fragen beantworten sich doch alle aus der Artikelbeschreibung und den dazugehörigen Fotos.

  1. An den Original-Besfestigungspunkten.
  2. Die Blinker kommen links und rechts an den KZH. Was soll da abgestimmt werden müssen?

Gruß Michael

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Myline95i
01.09.2016, 02:08

eventuell meinte er den mindestabstand aber den haben se ja automatisch solange n e prüfzeichen bzw abe vorhanden ist.

0

Die Breite vom KZH bzw. wo die Blinker sich befinden kann eingestellt werden. Dazu musst du die Mindestabstände beachten.

Die CBR 125 müsste eine EG-Zulassung haben (also nicht nach StVZO). Den Unterschied habe ich in meinem Blog beschrieben:

http://www.ybrfreun.de/blog/x_fish/Fahrtrichtungsanzeiger--091105/

Wenn du neue Blinker kaufst musst du darauf achten, dass sie eine Zulassung haben. Nicht nur »überhaupt eine« sondern auch das sie hinten montiert werden dürfen. Ist zwar in 99,9% der Fälle so, aber trotzdem vor dem Bezahlen checken:

http://www.600ccm.info/1/140726/Welcher_Blinker_darf_wohin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die kennzeichenbeleuchtung wird oben an den 2 kleineren bohrungen angebracht. das kabel kommt durch die mittlere grosse bohrung. in der regel wirst du dazu eine passende beleuchtung kaufen müssen.

ausserdem fehlt der rückstrahler, der unten angebracht werden kann.

es gibt kennzeichenhalter, die alles komplett bieten: integrierte led-kennzeichenbeleuchtung und angeschraubten rückstrahler.

keine ahnung, ob du die fehlenden teile von deiner honda übernehmen kannst. wenn nicht, kommen weitere kosten auf dich zu.

annokrat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?