Ich suche Ideen für einen Senioren-Fasching!Was kann man für Tänze oder Spiele machen? Oder eine Büttenrede?

2 Antworten

Hatte mal einen ganzen Sack verschiedener Mützen, Hüte, Helme mit ins Heim genommen. Wollte eine Hutpolonaise machen, weil die Herrschaften nicht so gut zu Fuß sind.Wir kamen nicht dazu. die hatten so einen Spaß am aufprobieren, so ging die Zeit mit viel Spaß auch vorbei. Seit dieser Zeit sammel ich Kopfbedeckungen.Sehr schöne Teile finde ich immer in der Kleiderkammer.Es sind auch richtig edle Teile dabei.Viel Spaß!!!

Frag doch vielleicht auch mal die Herrschaften selbst, was sie sich so wünschen und vorstellen für ihre Feier. Vielleicht kommt auch da schon so einiges an Ideen zusammen; und es wird nicht -wie ohnehin schon oft genug- über ihre Köpfe hinweg etwas entschieden.

Ja das stimmt,aber es sind viele demente dabei die nicht mehr wissen was fasching ist!und die anderen würden auch gefragt aber es sollen ja auch kleine freunden mit bei sein!

0
@Sunflower1982

...finde ich nicht einfach zu beantworten; vielleicht würde man mit etwas anderem (als mit einem kollektiv-verordneten "heute-sind-wir-alle-fröhlich-und setzen-die-rote-Pappnase-auf"-Tag) eine viel größere und nachhaltigere Freude bereiten. Auf mich wirkt das immer etwas befremdlich, wenn die alten Menschen dazu "verdonnert" werden, etwas zu tun, was sie ggf. gar nicht möchten. Versteh´mich bitte richtig... Mich macht so ein Anblick immer eher ein bisschen traurig und nachdenklich. Weil ich mir denke, dass jedem Einzelnen eigentlich mehr zukommen sollte. Andererseits ist es natürlich schön, dass sich hier überhaupt jemand Gedanken macht, wie man so eine Veranstaltung einigermaßen würdevoll organisieren könnte.... Aber dennoch finde ich persönlich es, wie gesagt, etwas ambivalent alles in allem.

0

Was möchtest Du wissen?