Ich möchte mit ihm komplett abschließen und will ihm eine Nachricht schreiben?

6 Antworten

Ich persönlich halte es nicht für klug, aber manche Menschen brauchen das, das kann ich schon verstehen, ich hadere mehr damit, dass ihr seit 3 Monaten keinen Kontakt mehr hattet, als mit der Tatsache, sich in einem letzten "Gespräch" zu verabschieden.

Schreib ihm, dass du jetzt den Kontakt abbrichst, dass dich seine nicht vorhandenen Gefühle für dich verletzt haben aber dass du weiter machen musst.

Es muss nicht immer der große Abschied sein, manchmal ist weniger tatsächlich mehr, das ganze ist schließlich schlimm genug, vor allem wenn es auch noch eine unerwiderte Liebe ist. Wenn es eine richtige Beziehung gewesen wäre, die ne Weile angehalten hätte, dann hätte ich natürlich dazu geraten, das ganze persönlich zu besprechen, aber in deinem Fall fände ich die Distanz tatsächlich leichter und besser.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – A-sexuell & in einer Beziehung

Danke dass du mich verstehst ! Ich weiß es nicht besonders klug, aber ich muss ihm einfach schreiben um endgültig loszulassen. Findest du es aber nicht komisch, weil ich glaube dass die Sache für ihn schon abgeschlossen ist und ich jtz so nachts wieder ankomme? Und was kann ich ihm so ungefähr schreiben, es soll nichts großes sein. Ich will die Nachricht einfach abschicken und direkt einschlafen

2
@Halloichbind612

Nicht an ihn denken, sondern an dich, ansonsten hättest du dir die Frage auch sparen können. Und einen Tipp hab ich ja schon oben hingeschrieben. Um abzuschließen, solltest du ehrlich sein, gnadenlos ehrlich, damit meine iich keine Zeit für Eitelkeiten und schämen, es ist deine Letzte Nachricht, niemand erwartet, dass daraus eine Diskussion wird und das sollte es auch nicht werden. DU willst abschließen, also ehrlich oder gar nicht, dann kannst auch Wortlos den Kontakt abbrechen, anders kann ich es mir nicht vorstellen, denn wenn du irgendwas zurückhälst, dann wird es hochkommen, und schreien:" Ach hätte ich doch nur...."

2
@memoriath

Maaaan aber ich weiß nicht was ich noch sagen soll die Sache ist für ihn abgeschlossen , die Sache ich die das ich jeden Tag leide und mich nicht gut genug fphle

0
@Halloichbind612

Es gibt kein Handbuch dafür und selbst wenn es für ihn abgeschlossen ist, dann ist das so dann wird er die Nachricht lesen und sich entweder nichts dabei denken oder vllt. schon aber das ist doch dann nicht primär dein Problem. Dein Problem ist, dass du dich von ihm abkapseln willst und es auch solltest, also schreib ihm dass du darunter gelitten hast, schreib ihm wie lange und wie sehr es weh getan hat, es ist egal, solange du es für dich tust und dir merkst. dass es scheiß egal ist, ob er schon abgeschlossen hat oder nicht, du wirst danach eh keinen Kontakt mehr zu ihm haben also wirst du auch nie erfahren, was er davon hält oder nicht

2

Du kannst die Nachricht auch erstmal auf Papier schreiben. Schreib dir alles von der Seele, was du ihm noch sagen wollen würdest.

Dann legst du den Brief in eine Schublade und lässt ihn liegen, du wirst dich da schon befreiter fühlen. Wenn du mindestens 2 mal darüber geschlafen hast, denkst du vielleicht nochmal anders darüber, ob du die Nachricht wirklich abschicken willst.

Vielleicht ist dann aber ein direkter totaler Kontaktabbruch doch besser für dich.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Nichts sollst du schreiben. Er hat das Thema sicher längst abgehakt. Ich denke, du erwartest eher eine Reaktion von ihm, als das es ein Abschied sein soll. Akzeptiere einfach wie es ist. Liebe kann man nicht erwzingen.

Schreib ihm nicht

was willst du noch schreiben wenn es anscheinend eh nichts mehr zu sagen gibt

lenk Dich ab und schließ ab ohne eine Nachricht

eine „Nachricht schreiben“ ist billig. Rede persöhnlich mit der Person.

Was möchtest Du wissen?