Ich möchte anfangen mit Call of Duty?Ist das schwer verständlich alles dort zu lernen (bo3)?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ja, Cod ist immerhin darauf ausgelegt dass der Großteil der Spielerschaft um die 13 Jahre alt ist :D

Aber ernsthaft, das hat man in der ersten halben Stunde verstanden ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Flaujunge 06.01.2017, 02:53

13 Jahre ist aber ein bisschen untertrieben! Ich hab schon 6 Jährige gesehen und auch (leider) gehört

0

Ja es ist ähnlich wie alles anderen teile der black ops Reihe. Habe es selber und nach 1-2 spielen hast du's raus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist nicht kompliziert, dennoch muss man viel üben und hat erst nach ein paar Monaten den Dreh raus, gib nicht auf !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
officialKT7 06.03.2016, 13:03

Ich habe bo2 gezockt, ich war recht gut, das Problem bei mir ist, ich check nicht so die neuen Sachen, zb auf Wänden laufen und suoerjump usw

1
DaMungo 06.03.2016, 13:11

Habe ich auch, das ist nur schnick Schnack der nicht all zu wichtig ist, wenn du gegen an die Wand springst läuft er automatisch an ihr, wenn du sprintest und dann ducken drückst dann slidet er und lange x ist Jetpack, ist aber alles einfach und nicht allzuwichtig

0

Ja, ist ja schließlich kein DotA oder ähnliches mit schweren Mechaniken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich rate dir nicht mit COD anzufangen, da jedes Jahr ein neuer Teil erscheint welcher ca.60 Euro kostet. Counter Strike Global Offensive ist ein taktischer Shooter den du derzeit für ca. 14 Euro bei Stream bekommst und welcher auch ein bisschen Können abverlangt. :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Leonrockt28 31.12.2016, 23:51

Jo geb ich dir recht
von CS:GO hast du wahrscheinlich mehr
Da brauch man eine echte Taktik
Vorallem in Wettkämpfen

0

Versteht man sofort

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?