Ich liebe meinen Freund nicht, was soll ich machen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn du ihm was vorspielst ist es nicht fair gegenüber ihn. Sag ihm die Wahrheit dann ist man besser dran. Ja klar wirst du dann nicht mehr mit den Kumpels befreundet sein denn das ist normal das war bei mir auch so. Aber man lernt ja immer wieder neue Personen kennen! Also kein Grund ihm was vorzuspielen mir würde es mehr weh tun wenn man mich anlügen würde klar ist es schwer aber es bringt einfach nichts und es tut sehr weh das gefühl dass jemand was vorspielt ich kenne es wenn man gefühle vorspielt es tut einfach Mega weh und verletzt einen

Hallo,

das ist ein interessantes Problem. Manchmal ist man einfach "nur" verliebt in die Liebe und möchte gerne verliebt sein. Wenn dann jemand kommt, der einigermaßen in die Vorstellung passt, nimmt man ihn (oder sie). Liebe selbst ist bis zu einem gewissen Grad eine Entscheidung. Man kann etwas sehen, das man bewundert und das wird dann zur Liebe.

Es kann auch mal ein wenig dauern bis man das sieht, was man wirklich super toll findet.

Vielleicht hilft dir das E-Book, das ich zum Thema geschrieben habe. Du kannst es gratis herunterladen: http://www.wahreliebe.jetzt/

Warum erwiderst Du, das Du ihn auch liebst, wenn er Dich fragt ?
Wieso bist Du mit ihm zusammen gekommen ?
Ist es vielleicht nur eine Phase, in der Du Dir über Deine Gefühle nicht im Klaren bist ?
Fragen über Fragen...

Im Prinzip belügtst du ihn. Sei ehrlich und sage ihm wie es ist.

Kommentar von StathamX
17.05.2017, 23:18

Wenn die Welt dich nicht hätte. Bleib so wie du bist, Danke für alles.

0

Und wozu bist du dann mit ihm zusammen wenn du nichts empfindest? Frauen... 🙄

Wenn sich nach 4 Monaten nichts entwickelt hat, dann wird sich auch danach nichts mehr entwickeln. Servier ihn einfach ab. Ist besser als ihm jetzt die ganze Zeit was vorzuspielen und ihn dann nach einem Jahr abzuservieren. 

Was möchtest Du wissen?