Ich kann kein Französisch, was soll ich tun?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn du das wirklich willst, und auch wirklich bereit bist, dieses letzte Jahr voll ranzuklotzen, d.h. im Rahmen deiner sonstigen Schulaufgaben richtig mitzuarbeiten, kann ich dir anbieten, mit dir online französisch zu pauken.

Du sagst ja, dass du bereits Nachhilfe bekommst. Die Grammatik dürfte also nicht so sehr das Problem sein (hoffe ich, könnnen wir aber nachprüfen). Ich wüürde mit dir dann vordringlich Textaufgaben machen, die du selbst machst, und die ich dann korrigieren werde. Dann kann ich ich sehen, welche Art von Fehlern du machst. Das richtige Vokabular zur Textbearbeitung werde ich dir schon vermitteln.

Und ich denke, wir sollten im Durchschnitt mit 3-4 mal pro Woche beginnen. Wen du Interesse hast, melde dich doch mal. Bevorzugt per PN (private Nachricht). Nebenbei, ich bin bzw. war Gymnasiallehrerin für Französisch und habe längere Zeit in Frankreich gelebt. Viele Grüße, johrann

dankeschön für das *

Hast du denn jetzt etwas gefunden?

1

Blöde Frage, aber spricht ihr beim Nachhilfeunterricht Französisch? Das wäre eine Möglichkeit das freie Sprechen zu üben.

Mein Sohn hat Probleme in Englisch. Sein Nachhilfelehrer hält die Stunde in Englisch außer es gibt etwas kompliziertes was er erklären muss. Mein Sohn wird hier gezwungen, frei zu sprechen wird aber nicht ausgelacht.

Wenn du merkst das dir die Nachhilfe nichts bringt, dann solltest du mal überlegen ob du eine andere ausprobierst, vorallem wenn du schon in der 11. bist und seit der 5. Franz hast.

Kann dir da tutoria empfehlen, da kommen die Lehrer zu dir nach Hause und ist Einzelunterricht.

Wünsche dir trotzdem viel Glück

du musst dich mit franzosen unterhalten... :) ich war für 2 wochen auf einem austausch. Davor konnte ich auch nicht wirklich französich.. :D aber in frankreich blieb mir nichts anderes übrig, als französich zu sprechen. das kommt dann auch ganz von alleine.^^ Texte schreiben kann man auch üben. ;D schreib z.B. ein Tagebucheintrag oder ein Brief auf französich und lass ihn nachgucken (vom nachilfelehrer,lehrer,mitschülern die gut Französisch können...)schreib oder rede einfach drauf los! wenn du die grammatik kannst,kannst du auch so gut wie keine fehler machen! ;D aber vokabeln musst du einfach lernen...

da beste ist wenn du in den ferien mal irgewo hin in frankreich fährst du dort mal etwas sprichst dann lernst du das reden von ganz alleine

Ich lerne Franz-Vokabeln, indem ich mir franz.Songs anhöre und die mir nicht bekannten Worte übersetze.