Ich hatte einen Albtraum, was kann ich tun?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nachts verarbeitet das Gehirn Eindrücke und Informationen aus Vortagen, es sortiert sie, verknüpft sie, löscht sie oder arbeitet sie sonst ab. Wenn die Wahrnehmung dabei nachts (nach innen) teilnimmt, sieht sie diese Aufräumaktion als Traum.

Träume haben daher keinen prophetischen Charakter. Es kommt vor, dass jemand etwas träumt, was nachher auch tatsächlich passiert. Das ist aber purer Zufall, da immer eine geringe Wahrscheinlichkeit verbleibt, dass die spätere Realität sich zufällig mit dem Traum deckt. Nach der höheren Wahrscheinlichkeit widersprechen sich Realität und Traum, diese Wahrscheinlichkeit beträgt aber nicht 100 %, da nichts dagegen spricht, dass die Realität sich so gestaltet wie der Traum, ohne dass die Realität durch den Traum beeinflusst wird.

Beispiel: Du denkst Dir eine Zahl von 1-6. Dann würfelst Du. Wenn die Zahlen übereinstimmen, ist das reiner Zufall, der Würfel wurde nicht durch Deine Gedanken vorab determiniert. Da nicht ausgeschlossen ist, dass die gedachte Zahl später gewürfelt ist, bleibt eine geringe Wahrscheinlichkeit der zufälligen Realisierung, im Würfelbeispiel von 1/6, im Fall Traum-Realität ein ganz geringer Wahrscheinlichkeitswert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hat lediglich zu bedeuten, dass irgendwo im Hinterkopf das Spiel und Attentate herumschwebten, du hast es dann verknüpft.

Nichts dramatisches, ich hatte speziell früher oft Albträume, in denen Verwandte, Freunde und Haustiere brutal ums Leben kamen.

Sei froh, dass es nicht Realität ist und mach dir keinen Kopf.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Karim19
01.03.2016, 05:37

Schon klar aber bringt mir nicht viel ?
Will wissen was die Traumdeutung dahinter steckt ?
Ich mein jeder Traum hat doch so seins Bedeutung oder nicht ?

0
Kommentar von Karim19
01.03.2016, 08:45

Danke für euere Antworten :)

0

Wenn du einen ähnlichen Traum nicht schon öfters gehabt hast, würde ich mir keine Sorgen machen. Ein einziger Albtraum hat kaum was zu bedeuten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Karim19
01.03.2016, 05:35

Nein war das erste mal!

0
Kommentar von HeikoErlbacher
01.03.2016, 05:37

Wenn er ihn schon öfters gehabt hätte, muss das normal auch nicht bedeuten.

Maximal, dass das Szenario eine unbewusste Angst von ihm ist.

0

Was möchtest Du wissen?