Ich hasse meinen stiefvater!

13 Antworten

ich bin 15 und habe dasselbe Problem, nur ich Weiss das meine Mama ihn nicht liebt.Wir sind vor 3 Monaten ausgezogen & vor einem Monat erfahre ich das wir wieder zu ihm ziehen und sie zusammen sind.Meine mam geht nur zu ihm weil wir kein Geld für unser Pferd haber wir wollten es verkaufen aber das hat sie nih übers Herz gebracht und er hat sie somit angelogt das er den Stall bezahlt und so sind sie wieder zusammen ...aber ich hör immer wie sie sich streiten und ich will nich wieder dahin ziehen er beleidigt mich als als asoziale Göre , er erzählt seiner Familie so schlechte sachen das sie nicht mit mir reden . ich halt es nicht aus ich würde am liebsten abhauen..wir haben 8 Jahre da gewohnt nur Streit und meine nun hat ihn auch betrogen usw. ich wusste davon nur hab nichts gesagt..also ich habe meiner mum gesagt " mit 18 sehen wir beide uns nie wieder!" sie tut nichts...das is traurig aber ich habe einen Plan Abi Dan studieren und Dan mein leben leben(: wir schaffen das alle schon irgendwie..

Vielleicht weiß deine Mama ja gar nicht, wie gemein der Bursche zu dir ist. Du solltest diese Angelegenheit einmal mit den Beiden zusammen ansprechen. Ich weiß, daß das nicht einfach für dich ist, doch die Situation ist ja auch nicht so toll. Frag´ihn doch vor deiner Mama, weshalb er diese Dinge macht und ob er vielleicht eifersüchtig ist und Mama´s einziges Lieblingskind Lieblingsbaby sein will und ob er glaubt, daß das das Verhalten eines erwachsenen Menschen ist. Seine Reaktion wird ja dann auch deine Mama mitbekommen. Es ist leicht möglich, daß deine Mama dich fragt, warum du nicht schon viel früher etwas gesagt hast; sie will sicher nicht, daß du leidest!

oder die Mutter ist - wie leider viele Mütter - BLIND vor liebe

0

Du bist inzwischen zwar 18 und damit alt genug auszuziehen aber es gibt bestimmt einige die in der selben Situation sind und nicht wissen was sie tun sollen.

Dass er die Post wegwirft ist heftig aber der Rest hört sich jetzt nicht so schlimm an. Ich hab Schläge bekommen, mit einem Holzknüppel und bin mindestens 3 mal die Woche so zusammengeschrien und bedroht worden, dass ich vor Angst die ganze Nacht nicht schlafen konnte

Ich hatte seit ich 11 Jahre alt war dasselbe Problem, mein Stiefvater (Nachkriegs- und Heimkind, Schwerstalkoholiker und Choleriker) hatte mein Leben in eine einzige Hölle verwandelt und ich konnte nichts tun, meine Mutter war zu schwach um etwas zu tun, sie hatte genauso Angst! Ich hab das 5 Jahre mitgemacht, morgens mit der Angst ihm im Haus zu begegnen aufstehn und abends mit der selben Angst nach Hause kommen, das hat sich soweit hochgeschaukelt, dass ich ihn nachts in seinem Bett abstechen wollte aber meine Mutter hat mich abgehalten, ich hasse ihn heute noch, er ist seit 3 Jahren tot!

Geht zum Jugendamt und zur zur Polizei, bringt alles vor Gericht was dieser Kerl tut, egal ob er die Post wegwirft, euch anfasst oder euch auch nur anspricht, seht zu dass ihr aus dem Haus rauskommt in ein betreutes wohnen bis Ihr 18 seid, sonst könnt ihr euch weder auf die Schule konzentrieren, noch auf eine Ausbildung oder sonstige Zukunftspläne! Wenn sich eure Mutter für Ihn entscheidet (meine hat das) dann habt ihr keine Mutter mehr (das ist zwar sehr drastisch aber so ist es leider, eine Mutter die sich gegen ihr Kind entscheidet hat schlimmeres verdient als vom eigenen Kind verleugnet zu werden!) wendet euch an den Rest der Familie und bittet um Beistand bzw.: dass ihr euch dort mal aussprechen könnt (Onkel, Tante, Oma+Opa...) seht zu dass ihr da wegkommt, bevor euer Leben ganz den Bach runtergeht und wie gesagt, vergesst eure Mutter wenn die sich gegen euch entscheidet, sorry! Auch der Rest meiner Familie hatte sich Anfangs gegen mich und für Ihn entschieden, immer wenn sie zu besuch waren, war er die Liebenswürdigkeit in Person und immer lustig und am Lachen, wenn Sie dann weg waren, war er wieder der alte! Von denen hab ich seit fast 20 Jahren auch nichts mehr gehört!

Ich bin mit 16 ausgezogen und hab mich nie wieder bei meiner Mutter gemeldet, von da an war mein Leben wieder in Ordnung :) ich hab meine eigene kleine Familie und Menschen die mich auch als Mensch wahrnehmen, das ist so viel wert!

Sorry für den langen Text und viel Kraft und Zuversicht für alle die das Pech haben in so einer Situation zu sein, alles Gute für euch!

Ich hasse meine Mutter so sehr, ich will einfach nur weg?

Hallo, dass ist echt nicht normal. Meine Mutter ist die größte Zicke die ich kenn, sie redet schlecht über alle meine Freunde, alles mache ich falsch und alle anderen sind besser als ich.

Ich hasse sie dafür und will weg, aber was hab ich da mit 16 für Möglichkeiten?

...zur Frage

Ich hasse meinen Stifvater!

Hallo,ich habe ein sehr großes Problem!!!Nähmlich mein Stiefvater.Meine Mutter hat sich früher von meinem Vater getrennt,da war ich 5. Bald hat sie meinen Stiefvater kennengelernt und sie sind zusammengezogen.Und sie haben meinen Stiefbruder bekommen.Also heute Morgen nachdem wir gegessen haben bin ich nach oben in mein Zimmer und als ich wieder nach unten kam hat mein stiefvater mich angeschrien warum ich hoch gegangen bin und nicht den Tisch abgeräumt habe und dass ich nie was im Haushalt mache!!!Er hat gesagt dass ich von ihm nichts zu Weihnachten bekomme.Und als ich dann den Tisch abräumen wollte hat er geschrien und gesagt dass er das jetzt macht und dass ich hoch in mein Zimmer soll und er mich heute nicht mehr sehen will!!!! Ich muss immer was im Haushalt helfen sonst werde ich angeschrien und wenn ich mich dann von ihm wehren will droht er mir das erich schlägt und dass ich respektvoll zu dem sein soll.Und meine Mutter ist jetzt auch sauer auf mich.Sie hat gesagt dass ich mich für eine Zeit lang nicht mit meinen Freunden treffen kann.Das ist so schlimm!!!Aber wenn mein Bruder was anstellt redet mein Stiefvater bis zum Abend nicht und dann redet der wieder mit ihm.Letzens hat mein Stiefvater gesagt dass ich ihn schon seiteine Mutter mit dem zusammen ist geärgert hab.Jetzt bin ich 13.Ich mach wircklich alles falsch und wenn ich mal nicht im Haushalt mithelfe bekomme ich ärger.Ich weiss nicht ob ich zu meinem Vater kann weil ich schon lange kein Kontakt mehr zu ihm habe.Ich will auch nicht meine Mutter und meinem Steifbruder verlassen.Das Problem ist nur mein Stiefvater!!!!!Was soll ich nur tun ich kann nicht mehr.Ich hasse meinen Stiefvater so sehr!! Lg parisgirl22

...zur Frage

Stiefvater hass?

Hallo!
Meine Eltern sind Geschieden und ich hab eine extrem schlechte und schwierige Vergangenheit zu meinem biologischen Vater und daher auch 'Vaterperplexe' wenn man das so nennen kann... Seit vielen Jahren hat meine Mutter einen neuen Freund mit dem sie auch 2 tolle Kinder bekommen hat. (Meine Schwestern die ich über alles liebe) Trotzdem konnte ich diesen Stiefvater NIE leiden! Er war immer gemein zu mir und hat mich beleidigt und das obwohl ich eh schon extrem sensibel in dieser Hinsicht bin. Seit meine Schwestern geboren sind ist es jedoch noch schlimmer. Er redet nicht mit mir und wenn doch, beschimpft er mich, motzt mich an und er hat mich sogar mehrmals geschlagen. (Nicht geprügelt oder so aber Schlag auf den Hinterkopf) Ich hasse ihn. Mit meiner Mutter hab ich schon darüber geredet aber sie hat gesagt dass sie nicht wieder Alleinerziehend sein will und dass ich damit klarkommen soll... Ich weiß nicht was ich tun soll ich kann nicht mehr und hasse ihn und mich selbst...

...zur Frage

Bin mega angepisst...?

Also ich Lebe mit meiner schwester und meiner Mutter zusammen Und mein Stiefvater ist vor langer zeit abgehauen und hat jetzt eine andere Familie die sehr egoistisch ist... und mein Stiefvater kam halt heute zu mir mit meinem Stiefbruder.... und sie haben Einfach meine Konsolen, meine monitore, meine spiele einfach alles mit genommen weil die keine haben und jetzt bin ich mega angepisst aber er ignoriert es... was soll ich machen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?