Ich habe meine Mutter beim Sex gehört wie soll ich damit jetzt umgehen?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Für viele Kinder ist es verstörend, wenn sie ihre Eltern/ ein Elternteil beim Sex "erwischen" bzw. soviel mitbekommen, dass man es nicht mehr (wie wohl sonst die meiste Zeit) verdrängen kann, dass sie es auch tuen. 

Zwar ist es ganz normal und gut, dass auch Eltern Sex haben, und doch erstmal komisch.

Ich würde erst mal davon ausgehen, dass du fähig sein wirst, dich an den Gedanken zu gewöhnen, auch wenn sich das erstmal nicht so anfühlen mag. 

Wenn du nach ein paar Tagen deiner Mutter immer noch nicht wieder in die Augen schauen kannst, würde ich an deiner Stelle versuchen das Gespräch mit deiner Mutter zu suchen. Dabei solltest du versuchen weder wertend noch vorwurfsvoll zu klingen, denn es ist vollkommen okay was deine Mutter macht. Du kannst ihr z.B. sagen, dass du letztens mitbekommen hast, dass sie mit ihrem guten Freund geschlafen hat, und dass es für dich unangenehm ist und du aktuell Probleme hast, damit umzugehen. Sicher ist es für deine Mutter auch unangenehm, dass du es mitbekommen hast. Wirf ihr nicht vor, dass sie es doch hätte machen können als du nicht da warst, denn auch du wirst im Leben wahrscheinlich noch in Situationen kommen, wo es "hier und jetzt" sein muss ;-) Ich-Botschaften, wie "Ich mache mir Sorgen, da er eine Familie hat" sind angebrachter als "hast du mal an seine Frau und Kinder gedacht?!"

Ich hoffe ich konnte dir helfen! Viel Erfolg bei dem Gespräch, falls du vorhast es zu führen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Arunadevi
11.11.2016, 13:08

Warum soll das komisch sein. Sollte doch völlig normal sein, dass die Mutter Sex hat. Leider behandeln die meisten Eltern das als Tabuthema, immer noch oder schon wieder. Mein Sohn hat meinen Freund und mich das erste Mal bewusst dabei gehört, als er 12 oder 13 war und hat Angst bekommen und am Morgen gefragt, was wir da gemacht hätten, es klang für ihn wohl, als ob mein Freund mich umbringen würde. Ich habe ganz normal und sehr offen mit ihm darüber gesprochen. Seitdem ist das für ihn ok, er grinst dann am nächsten Tag wissend oder macht ne freche Bemerkung. Finde ich super und ich brauche mich nicht zu schämen 

0

zwei Dinge möchte ich dir mitgeben um darüber nachzudenken.

du bist durch Sex entstanden, ich wüsste jetzt nicht unbedingt wo das Problem liegt wenn man Sex hat, besonders dann nicht wenn erwachsene Menschen es machen weil sie es wollen

zweitens, abgesehen davon dass deine Mutter erwachsen ist, denkst du dass du auch mal Sex haben wirst, ggf. auch schon hattest. Meinst du, dass es deiner Mutter dann peinlich ist oder könntest du dir auch vorstellen, dass sie es toll findet, dass du auch diese wundervolle Erfahrung machen kannst und sich für dich freut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das einfach ignorieren. Deine Mutter ist eine erwachsene Frau, die mit jedem schlafen kann mit dem sie möchte. Das hast du nicht zu entscheiden, wenn deine Mutter alleine lebt hat sie keinerlei Verpflichtungen oder ähnliches.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DrctCrxnkz
09.11.2016, 21:38

Aber das war grade so ein Harter Downtaker ich komme nicht darauf klar was kann ich dagegen tuhen mit ist es Peinlich denen im die augen zu schauen

0
Kommentar von Lucielouuu
09.11.2016, 21:39

Gar nicht. Deine Mutter und ihr Freund sind erwachsen, das man seine Eltern mal beim Sex hört ist ebenfalls normal und so schlimm jetzt auch wieder nicht. Komm drüber hinweg und steiger dich da nicht so rein, ist nicht deine Angelegenheit

1

Mache nichts, der Freund sollte eigentlich wissen was er tut, deine Mutter ist allein stehend. Ist zwar auch nicht die feine Art aber für andere ihr versagen braucht sie nicht einzustehen. lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nun ja, Deine Mutter hat Sex.

Das geht Dich einfach nichts an und du solltest so tun, als hättest Du nichts mitbekommen.

Deine Mutter und der Mann sind alt genug, die müssen wissen, was sie tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DrctCrxnkz
09.11.2016, 21:38

Ja aber ich habe es mitbekommen xD

0

Ich kann mir schon vorstellen, dass es Dir arg ist.

Sprich doch Deine Mutter darauf an, denn sie sollte es wissen, durch welchen Vorfall Euer Verftrauensverhaeltnis gestoert wurde.

Das Recht gebe ich Dir, denn mit einem verheirateten Mann sollte sich keine Frau einlassen, es sollten fuer Beide die Verhaeltnisse geklaert sein.

Tut mit selber auch weh, ich fuehle mit Dir.

Machs gut mein lieber Freund, schoen dass Du auch hier im Forum bist.

allerliebste Gruesse     Franz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oh Gott jetzt halt dich fest: Deine Mutter hatte Sex, als du entstanden bist! Und es kommt noch dicker: An dem Tag, an dem du geboren wurdest, hast du wahrscheinlich sogar ihre Vagina als Ausgang benutzt! Komm mal runter, deine Mutter ist erwachsen. Hast du sie etwa für die heilige Jungfrau Maria gehalten? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nix 👐chilln einfach nix sagen oder machen das geht nach ner zeit weg dann ist alles wieder normal :D es sei denn sie vögelt öfters mit dem :DDD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst das getrost ignorieren. Deine Mutter ist alt genug und muss selber entscheiden, was sie für sich gut findet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DrctCrxnkz
09.11.2016, 21:36

Ich komme trotzdem nicht darauf klar

0

Soll sie sich einäschern ? Junge werde Erwachsen und gönn ihr auch mal was... meine Güte 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wo ist das Problem. Sie hat Sex, na und?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?