Such besser mal einen Urologen auf, wenn du denkst, dass nicht alles okay ist. Das muss dir auch nicht peinlich sein. Es zeigt eher, dass du verantwortungsbewusst bist und auf deinen Körper achtest.

...zur Antwort

Hast du es schon mal mit ,,Babbl" versucht? Die App wird doch in der Werbung immer so hochgelobt. Ich hatte sie selbst auch mal, aber kann mich nicht mehr wirklich daran erinnern wie ich sie fand, meine aber, dass der Einstieg recht gut und einfach war.

Ansonsten kann ich dir empfehlen dich mal in der nächsten Buchhandlung umzuschauen und womöglich auf Literatur umzusteigen, damit kann ich persönlich besser lernen und zu Französisch lässt sich da bestimmt viel finden.

...zur Antwort

Ja klar. Wenn du zum Beispiel Pellkartoffelsalat machst ist der ja auch kalt.
Wenn jemand dann ne warme Kartoffel haben will kannst du sie ja ggf in der Mikrowelle nochmal aufwärmen.

...zur Antwort

Mach dir immer bewusst dass du Profi in diesem Thema bist und deine Mitschüler darin belehrst. Du hast dich ja schließlich auch datauf vorbereitet. Gehe die Pause vor dem Vortrag vor die Tür, trinke und esse ein wenig und gehe früh genug zur Klasse, damit du alles vorbereiten kannst.
Und während dem Vortrag schön langsam reden, durchatmen und zwischendurch immer mal ein Schluck Wasser trinken.

...zur Antwort

Der Weg daraus ist sehr hart und wirklich nur sehr schwer ohne professionelle Hilfe zu bestreiten, da es mit mehr essen nicht einfach nur getan ist. Das Problem sitzt in der Psyche und da muss angesetzt werden. Am besten du begibst dich zu Anfang an mal zum Arzt deines Vertrauens,der kann dich weiter beraten.

...zur Antwort

Guck doch mal auf YouTube nach Trainingsvideos, oder google gezielt. Inspirationen gibt es genug und für die meisten Übungen braucht man auch keine Geräte oder ähnliches.
Manchmal gibt es in Zeitschriftenläden auch Magazine dazu.

...zur Antwort

Besser zum Hautarzt!

...zur Antwort

Hast du da mit deinem Freund schon mal drüber gesprochen?

...zur Antwort