Ich habe grade 2 Monate lange abgelaufene Cola getrunken...schlimm.?

8 Antworten

Unwahrscheinlich dass das schlimm ist. Das Mindesthaltbarkeitsdatum sagt nur aus, wie lange die Cola mindestens haltbar sein muss - oder besser, wie lange sie mindestens so schmeckt, wie der Hersteller es vorgesehen hat. Durch den hohen Zuckeranteil und die verschiednene chemischen Zusätze sollte die braune Brühe aber wesentlich länger verzehrbar sein. Selbst wenn Du die ganze Flasche getrunken hättest wäre das vermutlich kein Problem.

Cola hat ein MindestHALTBARKEITS-, kein VERFALLSdatum. Das bedeutet nur, dass der Hersteller bis zu diesem Zeitpunkt für den einwandfreien Zustand und Geschmack seines Produktes die Garantie übernimmt. Danach ist es aber keineswegs ungenießbar.

Ich trink gerade 7 Monate abgelaufene Sprite (oder sollte ich besser sagen: Sprite die das Mindesthaltbarkeitsdatum um 7 Monate überschritten hat?) Sollte ich in den nächsten Minuten, Tagen oder Wochen qualvoll verrecken werde ich dir bescheid sagen ;)

Was möchtest Du wissen?