Ich habe an 9/11 geburtstag. Soll ich trotzdem Feiern?

17 Antworten

Wenn du zum Beispiel familiär irgendwas mit den USA zu tun hast, gute Freunde von da hast (die du auch einladen willst) oder ähnliches, würde ich ihn tatsächlich zumindest verschieben, ausfallen muss nicht sein. Falls du keinerlei Verbindung zu den USA hast (außer evtl. schwache, persönliche) sehe ich kein Problem darin, deinen Geburtstag am 11. September zu feiern.

Viel Spaß!

Der 11. September nächste Woche ist ein Dienstag, schon deswegen würde ich erst am 14. oder 15. feiern, ganz unabhängig von dem furchtbaren Anschlag in den USA damals.

Denn am 12. müssen alle wieder in die Schule/zur Ausbildung.

Menschen sterben täglich, an vielen Tagen sterben auch viele Menschen an einem Ort. Da dürfte niemand mehr seinen Geburtstag, der zufällig auf diesen Tag fällt, feiern. In Deutschland beispielsweise sind durch Bombenangriffe teils Zigtausende auf einen Schlag ums Leben gekommen, da dürfte die Weltbevölkerung an diesen Tagen auch keinen Geburtstag mehr feiern.

Hab da ebenfalls Geburtstag genauso wie mein Bruder hat uns beide aber noch nie gestört. Wir haben uns unseren Geburtstag schließlich nicht ausgesucht außerdem feiern wir ja nicht den Anschlag sondern den Geburtstag. Den Opfern des Anschlags bringt es auch nichts mehr wenn wir nicht feiern

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

also ich hab auch an 9/11 bday und feier ganz normal... machen auch immer witze darüber... (mag schwarzen humor) und ich hab bisher immer spaß gehabt... is halt so ja aber es passiert so viel bs hab spaß am leben

also mich überkommt immer ein großes schamgefühl, weil die leute um mich herum immer sehr sensibel mit der situation umgehen

0

Was möchtest Du wissen?