ich habe 56.14g reines 585 rotgold, will es einschmelzen und mir eine armkette machen lassen. Geht beim einschmelzen gold verloren?

2 Antworten

Beim Schmelzen wird kein Gold verloren gehen. Es verdampft ja nicht sonder wechselt nur in den flüssigen Aggregatzustand. Natürlich kann man beim Einschmelzen auch mal kleckern, wenn man das geschmolzene Gold in eine Form gießt, aber der Verlust wäre sehr gering.

Liebe Grüße

Ihr Trauschmuck Sperling Team

Woher ich das weiß: Berufserfahrung

Vergiss "reines", denn die 585 bezeichnet Unreinheit. Es sollte kein Gold verloren gehen.

Ein Bisschen Schwund ist immer!

0

mit reines meine ich Ringe ohne irgendwelche Steinchen, bist du dir sicher?

0

Was möchtest Du wissen?