Ich fühle mich einsam, bin aber nicht allein..

11 Antworten

Es kommt wahrscheinlich ein bisschen spät aber vielleicht kann ich mit meinem Beitrag anderen noch helfen. Ich kenne das Gefühl. In solchen Momenten fühlt man sich einfach einsam. Und dann ist das wichtigste sich auszuheulen. Ich selber bin ein Mensch der es nicht mag zu weinen aber was mal muss das muss. Naja aufjedenfall sollte man dann alle sorgen freien Lauf lassen. Und meistens müssen es garnicht Menschen sein denen du dich anvertrauen solltest. Ich zum Beispiel schreibe Tagebuch extra für die Momente in denen ich mich einsam fühlen und ich muss sagen, das hilft so unglaublich. Niemand stellt Fragen und niemand kann es weitererzählen.

Ein Bisschen.. 7 Jahre hahahahah

0

Ich kenne auch eine, gute Seele der ging es auch so ähnlich, hat dann auch angefangen Tagebuch zu schreiben, erst dann, konnte sie mit Andern darüber reden, sie ging dann noch zu einer Psychologin, danach ging es ihr wieder gut, sind schon einige Jährchen her, heute geht es ihr noch immer gut, sie ist eine Aufgestellte Person, kann auch mal Andern etwas anvertrauen sie musste das auch erst mal lernen. ich würde Dir auch dasselbe raten. Viel Kraft, Gute Besserung. G. ELizza

Das kenne ich von einer Bekannten: Nach außen immer lustig und vergnügt und innerlich zerbrochen.

sie ist dann in Therapie zu einem Psycholgen gegangen. Dem konnte sie sich anvertrauen und der konnte ihr auch helfen.

Versuch es auch mal auf diesem Wege. Oder wenn Du gläubig bist, bei einem Seelsorger.

Was möchtest Du wissen?