Ich bin Weiblich aber fühle mich Männlich! ..

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Besprich dich mit einem Hausarzt, möglichst einem, der über Transsexualität Bescheid weiss und dich an eine Fachperson weiterweisen kann. Es werden bestimmt viele Gespräche und Abklärungen folgen, ob es sich bei dir wirklich um Transsexualität handelt. Alles Gute auf diesem sicher schwierigen Weg.

Danke dir (: Die beste Antwort hehe :D

0

Ich schliesse mich dieser Antwort an, klär das mit Fachleuten ab, die etwas davon verstehen. Wenn wirklich Transsexualität vorliegt, dann hilft abwarten nicht weiter, ganz im Gegenteil, die Pupertät führt zu irreversiblen Veränderungen, dieses können möglicherweise unterdrückt werden, wenn man sich rechtzeitig an Fachleute wendet.

0

Ok, das ist immer ein etwas schwieriges Thema mit einer Unzahl von Missverständnissen und Vorurteilen. Swisslady hat ganz recht mit dem "schwierigen Weg". Ich mach ihn grad selber durch. Ich kann dir empfehlen, dich an die DGTI zu wenden (Deutsche Gesellschaft für Transidentität und Intersexualität), die haben regionale Beauftragte, die dir sicher geeignete Adressen nennen können. Dann bist du von vornherein bei erfahrenen Leuten und musst dieses "Glücksspiel" nicht machen, ob der Arzt, zu dem du gehst, auch wirklich mit dem Thema vertraut ist und die Lage richtig beurteilen kann. Viel Glück.

Danke für die Antwort (: Ich wünsche dir auch seeehr sehr viel Glück mit dem "schwierigen Weg" hihi :D ((:

0

Warte ab bis die pubertät vorbei ist, denn in dieser Zeit findest du meistens alle antworten auf deine Fragen. Kein anderer Mensch kann dir etwas sagen, das nur aus einem ehrlichen Kontakt mit Dir selbst heraus kommen kann. Die Antwort liegt in Dir! Du kannst dir nur selbst die Frage beantworten ob du wirklich im falschen Körper bist. Das du dich öfters wie ein Junge anziehst kann ein kleines anzeichen für transsexualität sein, MUSS es aber nicht. Wie gesagt die pubertät liefert meistens alle antworten. Ein größeres anzeichen wäre wenn du alles weibliche an dir nicht ertragen könntest, wenn du dich dem männlichem Geschlecht so gut wie möglich anpassen möchtest.

Ich hoffe ich konnte dir etwas weiterhelfen.

Ein größeres anzeichen wäre wenn du alles weibliche an dir nicht ertragen könntest, wenn du dich dem männlichem Geschlecht so gut wie möglich anpassen möchtest.

Das ist ja auch soo.. :/ .. Jaa konntest duu (: danke für die Antwort :D

0
@LambertFreak10

"Warte ab bis die pubertät vorbei ist"

Das wäre das dämlichste was man machen könnte! -.- Zum glück wissen sich wenige gegen diese bescheuerte einstellung zu wehren!

0
@user973

Ich wusste es seit dem ich klein war das ich transsexuel bin aber jeder Arzt hat mir gesagt ich soll die Pubertät abwarten, geändert hat es nichts. ich habe nur das wiedergegeben was mir jeder Arzt damals gesagt hat, da es auch andere Gründe haben kann warum man so fühlt, es muss nicht gleich heißen das du Transsexuel bist! Ich musste sowieso warten bis ich 18 wurde da meine Eltern mir die erlaubnis nicht gegeben haben. Meine Eltern haben mich zwar unterstützt, wollten die Verantwortung dafür aber nicht tragen.

0
@CNStar92

Nya klar sagen das die Ärzte, deren kompetenz ich aber sehr bezweifle, wenn sie das in dem Fall doch schon 7 Jahre alte Gefühl mit so einem Satz beiseite schieben. Auch meine Eltern haben kein verstädniss. Daher habe ich mir die Hilfe selbst geholt! Es ist schwer aber nicht unmöglich, zumal man mit 14 zu jedem Arzt (auch psychiater) gehen kann, ohne die Einwilligung der Eltern. Diese werden wahrscheinlich(?) nichts ohne deren Unterschrift verschreiben können, aber zumindest bei erreichen der Volljährigkeit lange genug Kenntniss davon haben um zu handeln. Nun so wird es wohl oder übel bei mir laufen, wobei ich mir die Hormone für die vorübergehende Zeit selbst besorgt habe, die werte von einem Arzt kontrolieren lasse und mit den Auswirkungen ganz zufrieden bin.

0

Fühle mich am falschen Ort?

Seit meiner frühesten Kindheit habe ich das Gefühl, nicht ,,hier her“ zu gehören. Ich habe mir oft gewünscht einer anderen Spezies zuzugehören und generell keinen Kontakt zu anderen Menschen zu haben. Das ist nun wieder aufgetaucht und ich wüsste nicht, was ich dagegen tun soll

...zur Frage

Angst vor Spiegeln

Ich habe seit meiner kindheit angst vor spiegeln. ich weiß nicht, was los ist. die angst ist nur da, wenn ich schlafen gehen will und dann noch mal aufs klo muss (hab einen im Zimmer) aber wenn ich mich für die schule anziehe oder schminke dann nicht.

was kann ich tun?

...zur Frage

Als Junge (17) ein ButtPlug?

Ich wünsche mir seit Monaten schon gerne ein ButtPlug aber ist das normal? So als Junge ... Mir gefällt das Gefühl im Hintern so... Bin aber nicht schwul.. Habe nichts gegen schwule wollte es nur gesagt haben

...zur Frage

Ich brauche einfach hilfe?

Also erstmal hey, es ist iwie akward als Junge solche Probleme zu haben, da man sowas eher für Mädchen sieht, aber selbst ich als Junge habe verdammte Probleme. Ich hab schon seit Jahren suizid gedanken, die vllt mal weg sind aber dann wieder kommen, ich würd' sagen, ist seit ungefähr 2-3 Jahren her als es angefangen hat, zwischen dieser Zeit hab ich es ehrlich gesagt auch probiert aus Wut oder Frust, aber konnte es nie zuende bringen. Ich bin ziemlich nachdenklich, dann noch so depri zusein sorgt dafür dass ich nur an negatives denke. Ich hab eine Freundin, aber ich möchte die nicht belasten weil die sowas nicht abkann. Ich fühle mich vorallem als wäre ich hier komplett falsch. Ich will weg, weg von jeder Person die ich kenne und nur mich allein haben. Ich kriege iwie das gefühl, dass ich ignoriert werde was für mich mit dieser Situation ziemlich bad ist, selbst von meiner Freundin fühle ich mich ignoriert. Ich als Junge fange sehr schnell an zu weinen, es können kleinigkeiten sein die dazu führen. Ich will das alles einfach nicht mehr.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?