Ich bin verliebt in den Freund meines Freundes

10 Antworten

Rede auf jeden Fall mit deinem Freund darueber! Wenn es zu spaet ist, er es herausfindet oder sonstiges ist die Sache ganz bloed gelaufen. Sag es genauso wie du es uns erzaehlt hast jedenfalls einen teil davon, deinem Freund. In so eine Situation kann ein Mensch nunmal kommen.. Es ist auch eine lange Zeit die du schon mit deinem Freund zusammen bist. Vielleicht ist es nur ein bisschen kribbeln und mehr nicht aber vielleicht wird wahre Liebe daraus. Du musst mit den 2 Maennern reden anders kommst du garnicht weiter! Du setzt damit deine Beziehung aufs Spiel aber eine Beziehung die auf Luegen aufgebaut ist ist auch nicht toll.

Hallo!

Natürlich befindest du dich in einer sehr schweren Situation, die ich zum Teil nachempfinden kann... in letzter Zeit sucht ein entfernter Verwandter meines Freundes immer häufiger meine Nähe und ich wusste auch anfangs nicht, was ich davon halten soll... Ich erzähle dir einfach mal, wie ich mich verhalten habe, vielleicht hilft es dir ja weiter. Mach dir deine Gedanken, ob du wirklich so glücklich in deiner Beziehung bist. Nicht gut funktionierende Beziehungen (auch wenn man es nicht für möglich hält, dass sie schlecht laufen können) erkennt man oft daran, dass eine Beziehung anstrengend ist. Dass du immer auf deinen Partner zugehen musst, vieles an dir hängen bleibt, sei es auf der Seite der gemeinsamenen Unternehmungen oder - wenn ihr zuammen lebt - ob zu Hause alles an dir hängen bleibt. Ich habe fest gestellt, dass meine Beziehung einfach ist. Natürlich bedeutet jede Beziehung Arbeit, dass man diverse Pflichten seinem Partner gegenüber hat, ebenso wie dein Freund auch Pflichten dir gegenüber hat. Mein Freund und ich ergänzen uns, selbst nach anderthalb Jahren und gemeinsamer Wohnung freut er sich jeden Tag nach Hause zu kommen, gemeinsam mit mir etwas zu unternehmen, dass wir uns optimal ergänzen und dass einfach keine Routine und der alltägliche Trott aufkommt, obwohl man sich eben in- und auswendig kennt. Wenn es bei dir auch so ist, halte auf jeden Fall an deiner bestehenden Beziehung fest! Du würdest ein viel zu hohes Risiko eingehen, wenn du es mit "Tom" wagen würdest... wobei du wohlgemerkt nicht nur deinen Freund und einen guten Kumpel verlieren würdest, sondern auch noch die vielleicht schon lange bestehende Freundschaft zwischen deinem Partner und Tom zerstören würdest. Schwärmerei ist okay, so lange sie sich nicht auf die Qualität deiner Beziehung auswirkt. Es ist halt immer eine Frage, wie man eine solche Schwärmerei auslebt. Mein Freund hatte mitbekommen, dass sein Verwandter (gleiches Alter wie er) offensichtlich ein Auge auf mich geworfen hat, hatte aber dadurch keine Bedrohung gesehen, weil er wusste, dass ich in unserer Beziehung glücklich bin und niemals diese aufs Spiel setzen würde. So hat mein Freund heute zum Beispiel auch nichts dagegen, wenn ich mit seinem Verwandten bei einem Geburtstag mal zusammen sitze oder wir mal miteinander ein Bierchen trinken ;o)

Ich bin davon überzeugt, du machst deinen Weg.

Lg

Danke :)

0

wenn du deinen Freund über alles liebst und ihn nicht verlieren willst, dann lasse die Finger von Tim, das gäbe eine Katastrophe für alle. Stell dir das mal vor

aus freundschaftplus eine beziehung aufbauen

Hallo, ich hab momentan mit einer Freundin so etwas wie Freundschaft plus aber es ist anders, ich habe gefühle für sie und sie auch für mich. Sie ist seit ein paar monaten nicht mehr mit ihrem Freund zusammen mit dem sie 2 jahre zusammen war. Als ich sie gefragt habe wegen Beziehung sagte sie mir das sie noch keine will und das ich es auf mich zukommen lassen soll, das ist jetzt 1 od 2 monate her...aber ich will sie damit nicht bedrängen und habe angst das wenn ich sie jetzt nochmal frage das ich alles kaputt mache..hat jemand ein gut rat oder tipp oder war in einer ähnlichen situation? Ich bräuchte drigend hilfe da ich echt nicht weiß was ich jetzt machen soll aber gern mit ihr eine beziehung hätte weil es nicht nur freundschaft plus ist.

...zur Frage

Mag er mich mehr als er "zugibt"?

Guten Abend Community,

heute nerve ich mal wieder mit dem Thema Liebe.Es geht um folgendes:

Seit nach den Sommerferien haben wir einige neue Schüler in unsere Klasse bekommen.Einer davon ist ER um den es hier gerade geht.Nennen wir ihn Tim.

So,Tim und ich sind Freunde.Wir sind erst durch einen gemeinsamen Freund in der Klasse ins Gespräch gekommen.

Dann kam eine Freundin von mir als unsere "Clique" (Tim war auch dabei) in der Pause zusammen saß,auf die Idee und hat angefangen einige Leute von uns an andere aus der Clique zu "versteigern" (ich weiß,es klingt freaky).Ich wurde an Tim "versteigert".Seitdem sind Tim und ich DAS "Paar" in der Klasse (Wir sind aber nicht zusammen).Meine Freundinnen sagen immer was wie "Guck mal,dein Lover ist da",aber nur aus Spaß.Tim weiß davon,dass sie das sagen,da er teilweise auch dabei ist,wenn sie sowas äußern.Er sagt nie was dazu.

Jetzt machen wir einen Sprung in eine andere "Situation":

Tim schaut mich im Unterricht (oder auch in den Pausen,immer wenn wir irgendwo beieinander sind) ständig an.Sobald ich ihm dann in die Augen schaue,schaut er weg.Als wenn ich ihn "ertappt" hätte.Dass er mich immer anschaut habe ich auch schon bemerkt,bevor wir überhaupt Freunde wurden.

Ich persönlich habe mich schon so ein wenig in "Tim" verliebt.

Danke,dass Ihr euch das durchgelesen habt,und für Eure (hoffentlich viele) Antworten,

MfG,Goldshine13

...zur Frage

Ich bin mit der Situation überfordert..Denn ich liebe ihn noch

Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll... Mein Freund bzw mein ex Freund und ich waren über ein Jahr zusammen... Da ich ihn nie geglaubt habe das er mich liebt aus verschiedenen gründen hab ich die Beziehung damit kaputt gemacht weil ich es ihm ständig vorgewurfen habe. Er hat dann eine andere kennenlernt und hat erstmal eine Pause eingelegt weil er sich über seine Gefühle nicht sicher war, vor einer Woche hat er mir dann geschrieben das es ein Fehler war mich zu verlassen nur weil er sich mit einer anderen gut versteht und geglaubt hat das er Gefühle für sie hat. Ich habe ihm gesagt das ich mir Zeit geben möchte und wir es langsam versuchen sollten weil er sie jeden Tag sieht.. da er gesagt hat er liebt mich auf eine ganz bestimmt Art nicht vom Herzen denke ich mir... Ich bin mit der Situation ein wenig überfordert und wollte hier um Rat fragen. Hatte jemand solch eine ähnliche Situation?

Bedanke mich für jeden rat

...zur Frage

Erste Liebe komplett unerwidert , wie soll ich mich ihnen gegenüber verhalten?

Also , folgende Situation :

Ich (17) gehe seit 4 Jahren mit meinem besten Kumpel (18) in die selbe Klasse. Sie (17) ist vor 2 Jahren in die Klasse gekommen. Mein bester Kumpel und ich waren beide leicht übergewichtig. Nur hat er dann letztes Jahr angefangen zu trainieren und ist jetzt ein echtes Tier. Ich allerdings bin noch immer der selbe.

Sie und Er ergänzen sich perfekt und passen eben deshalb auch super zusammen. Ich respektiere meinen Freund im höchsten Maße!

Mein Problem ist nur: Ich bin auch in sie verliebt, und an dem Tag (ich habe vorher zwei Monate lang jeden Abend mir ihr geschrieben), an dem ich ihr meine Liebe gestehen wollte , hat sie den Braten schon vorher gerochen und mir vorher - bevor ich was sagen konnte! - gesagt, dass sie sich mit mir nichts außer schulischer Freundschaft vorstellen kann.

Bam, Herz schmerzt wie Hölle , was tut man ? Man sucht Rat und Hilfe. Ich habe also meinen besten Kumpel um Rat gefragt , ihm die Situation erklärt und alles. Er meinte ich solle sie so schnell es geht vergessen und weiter machen wie früher.

3 Tage später sind die beiden zusammen. Er hat mir nie etwas gesagt, das habe ich nur über Klassenkameraden erfahren.

Das alles ist jetzt knapp 1 Monat her und ich hatte mich ein wenig dran gewöhnt mal wieder die zweite Geige zu sein. Meine Gefühle sind weniger geworden , aber immernoch stark vertreten.

Die letzte Woche war die reinste Hölle , da wir mit der Klasse als Sprachreise für unseren Spanisch-Kurs nach Madrid geflogen sind.

Dort haben die zwei überall Fotos zusammen gemacht und immer auf dem Bett in unserm 4-er Zimmer (sie war die 5te Person dort) fast 24/7 rumgemacht.

Ich habe dann nach zwei Tagen das Zimmer gewechselt weil ich es nicht mehr ausgehalten habe.

Momentan verspüre ich einen riesigen Selbsthass und Neid.

Mir wird jedes Mal ganz komisch dabei, wenn ich sehe, wie sie ihm in die Augen schaut und für ihn singt .

Ich will eigentlich nur, dass sie glücklich ist, ich habe ihr auf dem Hin- und Rückflug immer mein Ticket gegeben, weil ich den Platz direkt neben ihm hatte. Es hat sich richtig angefühlt , doch als ich dann gesehen habe, wie sie an seiner Schulter geschlafen hat usw., wollte ich nur noch schreien.

Ich halte das einfach nicht mehr aus. Ich war bisher immer derjenige der zum Wohle anderer zurückgesteckt hat. Ich versuche immer nett und höflich zu sein, nur sehe ich einfach keinen Sinn mehr darin , weil mir das bisher noch nie etwas gebracht hat.

Hat jemand einen Tipp oder Ratschlag für mich , wie ich damit besser umgehen kann und wie ich mich ihm und ihr gegenüber verhalten soll? Vielen Dank im voraus!

...zur Frage

Sie macht mich verrückt und ich muss ganze Zeit an sie denken wei kann ich meine Gefühle reduzieren?

Hey Leute ich komm mir grad echt blöd vor....

ich schreibe mit einem mädchen aumeiner nähe allerdings ist sie auf einem Auslandsjahr in den USA noch für 4 wochen. Wir schreiben die fast die ganze zeit und es ist alles schön und passt usw....

nur ich kann nicht aufhören an sie zu denken und immer wenn sie was macht warte ich auf Ihre Antwort oder warte ewig bis wir telen können echt armselig sowas kenn ich nicht vor mir. Ich will auch nicht so anhänglich und nervig sein dass passt auch garnicht zu mir

kennt ihr so ne Situation habt ihr tipps seine Gefühle etwas zu zügeln

...zur Frage

warum habe ich ständig diesen namen im kop?

Hey leute, habe ein problem...und zwAR habe ich immer den gleichen namen im kopf... der junge war bei mir in der klasse und ich habe mich echt gut mit ihm verstanden...wollte deswegen auch immer neben ihm sitzen und so... habe seit einem jahr meinen freund und bin auch glucklich mit ihm...in letzte zeit verletzt er mich öfter mit kleinigkeiten..bin zur zeit aber sensibel :D Der junge namens tim, bedeutet mir nichts, habe keine gefühle für ihn und wünsche mir auch nicht seine nähe oder ähnliches...ich liebe ihn nicht und verstehe auch nicht warum der name ständig in meinem kopf herum schwebt. als ich ihn mal gesehen habe, wurde mmir heiß, ich weiss jz sagen manche bestimmt vor aufregung etc. wobei ich einfach denke das mein körper so reagiert hat weil mich das belastet und ich an ihn, bzw den namen nicht denken will. wenn mein freund und ich uns streiten vergleiche ich die beiden irgendwie , wobei mein freund immer ´GEWINNT´ :D

Was meint ihr...warum ist das so...hatte das schnmal jemand? Wie werde ich den namen los? HILFE, es belastet mich wirklich... sollte ich mit meinem freund darüber reden???

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?