Ich bin immer die Schlechteste?


20.03.2021, 20:46

Auch wenn ich hier nur Beispiele aus der Schule genannt habe: Ich meinte die Schlechteste ÜBERALL, also auch bei Freizeitaktivitäten und sonst was. :)

9 Antworten

Von Experte AriZona04 bestätigt

Schulfächer sind nur sehr bedingt in der Lage, Deine Stärken ans Tageslicht zu bringen! Deshalb kann es sein, dass Du im Augenblick glaubst, Du hättest gar keine! Nach meiner Erfahrung hat aber jeder Mensch mindestens eine Stärke! Möglicherweise dauert es noch Jahre, bis Du sie findest! - Und wenn schon!

Kunst ist ein sehr spezielles Fach, weil - anders als im Sport oder in der Mathematik - nicht unbedingt die Leute mit Talent darin glänzen. Und selbst Talent ist reine Definitionssache. Es gibt kreative Menschen, die handwerklich nicht viel drauf haben und umgekehrt! Manche Menschen sind kreativ und handwerklich begabt, brauchen aber eine Anregung, worauf sie aufbauen können. Und, zu guter Letzt, sind Lehrer auch nicht immer der wahre Maßstab! Gerade Kunstlehrer sind oft Fachidioten, die sich in Kunstgeschichte auskennen, praktisch aber kläglich versagen: Sie erkennen Talente oft gar nicht! (Weiß ich aus eigener Erfahrung!)

Es ist logisch, dass es Dir an Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen fehlt, wenn Du an Dir selbst keine Stärke findest! Das überträgt sich dann auch auf Dein Äußeres! Es gibt hübsche Mädchen/Frauen ohne jede Ausstrahlung und es gibt unscheinbare Mädchen/Frauen, die allein durch ihre positive Ausstrahlung glänzen. Wenn man sich vergleicht, läuft man Gefahr, dies nur oberflächlich zu tun. (Wer hat die schönsten Lippen, wer hat die größten Augen...) Dann gerät man leicht in einen Teufelskreis: Man findet alle anderen hübscher, das macht einen unsicher, man strahlt diese Unsicherheit aus und macht sich unattraktiver, als man eigentlich ist!

Frage Dich, was Dir außerhalb der Schule am meisten Spaß macht. Das sollte ein Hinweis darauf sein, was Dir tatsächlich liegt! (Daddeln zählt dabei allerdings nicht!) Vielleicht kannst Du Dir gut Geschichten ausdenken. Dann wirst Du vielleicht mal Schriftstellerin! Vielleicht kannst Du gut basteln und reparieren. Dann erlernst Du vielleicht ´mal ein Handwerk. Vielleicht hast Du eine englische Brieffreundin und hast Talent, Dich in einer anderen Sprache auszudrücken, dann wirst Du vielleicht mal Übersetzerin! Vielleicht kochst Du gerne und interessierst Dich für Ernährung. Dann wirst Du vielleicht mal Ernährungsberaterin. Vielleicht beschäftigst Du Dich gerne mit kleinen Kindern, dann wirst Du vielleicht mal Kindergärtnerin oder Erzieherin. Du hast garantiert ein Talent! Ab dem Moment, wo es Dir bewusst wird, wirst Du auch ganz anders auftreten und Dich weniger mit anderen vergleichen! Versuch´s mal!

Ich meinte ja nicht nur die Schule, eher dass ich generell immer die Schlechteste bin (also auch beim Tennis oder so) :)(

0

Alle anderen in deiner Klasse schreiben in jedem Fach immer eine Eins?

du sagst ja selbst „aber alle anderen sind immer perfekt.“

das glaube ich dir nicht. Die andern schreiben auch mal ne 2, oder 3 oder sogar mal ne 5.

kann sein, dass du in einer richtig guten Klasse bist, und in keinem der Fächer die beste bist. Aber das ist weder maßgeblich noch wichtig.

wichtig ist, dass du dich NICHT mit anderen vergleichst. Es gibt fast 8 Milliarden Menschen auf der Welt, irgend einer davon istimmer besser, egal auf welchem Gebiet.

dein Ziel sollte sein, heute ein besserer Mensch zu sein, als du gestern warst.
ob das bedeutet, 1 Stunde Hausaufgaben zu machen, einem alten Menschen die Einkäufe nach Hause zu tragen oder im Haushalt zu helfen ist egal.

hör dir mal das Lied von den Ärzten an „nicht allein“ ;-)

So ein Eindruck kann natürlich schnell entstehen und vielleicht bist du auch in vielen nicht so gut wie andere.

Aber:

Ist das denn wichtig?!

Wenn du eine 2 schreibst und alle anderen eine 1.

Du Tage gelernt hast und alle anderen gar nicht.

Dann bist Du die jenige die mehr Leistung erbracht hat, weil du dafür arbeitest!

Ein hübsches Gesicht, toll wow. Aber seit wann ist aussehen alles?

Solche Menschen ruhen sich auf ihr aussehen aus werden arrogant und ja.

Jemand wie du kennt seine sxhwächen und wird sich nie für was besseres halten und andere von oben herab behandeln was viel mehr wert ist!

Je mehr Druck du dir machst besser zu sein, um so schlechter wirst du am Ende, glaub mir.

Spiel Tennis weil es dir Spaß macht nicht um zu gewinnen.

Akzeptiere dein aussehen und neide nicht anderen weil du bist nur du selbst und wirst es auch bleiben.

Und in der Schule. Gib einfach das bestes, egal ob du besser bist oder nicht. Du hast dein bestes gegeben, das zählt.

Du musst anfangen, dich nicht mit anderen zu vergleichen... gut du hast eben nicht die perfektesten Noten oder das perfekte Aussehen. Musst du aber auch nicht und glaube nicht, das alle anderen besser oder toller sind. Die haben auch ihre Probleme und sind unsicher. Solange du eine liebe und nette Person bist, ist doch alles okay. Außerdem die Schule reflektiert nicht unbedingt dein eigentliches Können.

Hallo

Dazu gibt es eine schöne Geschichte - eine wahre Geschichte! - in einem Buch von Dale Carnegie. Es geht um eine Sängerin, die hässliche Zähne hatte und sie deshalb beim Singen immer zu verbergen suchte. Ein Agent, der aber ihr musikalisches Talent erkannte, empfahl ihr, den Mund so weit wie sie nur konnte aufzureissen und ihre Zähne beim Singen geradezu zur Schau zu stellen. Das tat sie und hatte grossen Erfolg. Die Zähne wurden dann zu ihrem Markenzeichen, das sie besonders beliebt und einzigartig machte.

Schade, hast du dein Projekt nicht ausgestellt. Jemand hätte darin etwas entdecken können, das dir ohne die Ausstellung entgangen wäre. Ausstellungen sind dazu da, dass andere in unserem Werk Dinge sehen, die wir selbst übersehen haben, die besonders interessant, aussergewöhnlich, gut sind... Damit werden wir zum Nachdenken angeregt und gegebenenfalls zum Weiterarbeiten inspiriert. So war es bei jener Sängerin auch. Wäre sie trotz ihrer Scham über die Zähne nicht aufgetreten, hätte der Agent sie nie entdeckt und andere wären nie in den Genuss ihrer Musik gekommen.

Alles Gute

Was möchtest Du wissen?