Ich bin Adlig - sollte ich das beurkunden lassen?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

natürlich kannst du machen, sieht schick aus auf diversen dokumenten, aber mehr haste davon heute eigentlich nich mehr. ^^

Oh, von wegen, ein Adelstitel ist auch heute noch ein Garant für einen guten Posten auch wenn der Träger eine geistige Nullnummer ist. Mit einer Prinzessin schmückt sich jede größere Firma gern, noch lieber natürlich mit einem Prinzen.

1
@Dummie42

Damit kann man sogar Verteidigungsminister werden (aber dadurch macht er seinen Job auch nicht besser). Und die Bunte und die Gala machen Homestories. :-P

0
@Edding89

so wie ich das sehe, ist der verteidigungsminister geworden, damit man ihn absägen kann...das ist ein seeehr undankbarer job.

0

Man wird doch sicher am laufenden Band hochgenommen, oder?

0
@peggybundy

gut...dann formulier ich das mal um...man sollte davon heute eigentlich nichts mehr haben...schließlich wurde die aristokratie abgeschafft...eigentlich...aber naja

0

Ich selbst habe eine adelige Abstammung. In Österreich ist das "von" im Namen verboten dadurch wurde es bei meiner Familie der Adelstitel nach 1918 mit einem Bindestrich (Doppelname) in den Pass eingetragen.

Der Adel wurde in Deutschland, Österreich und manchen anderen Ländern zwar verboten, trozdem gibt es noch einflussreiche Adelsfamilien, besonders in den Ländern wie
Großbritannien, Lichtenstein, Dänemark usw . Dort existiert die Monarchie ja noch. Daher hat da der Titel wenn er im Pass oder du nachweisliche Dokumente hast akzeptiert und anerkannt. Also Prinzessin könntest du sogar die Chance haben in ein einflussreiches Haus einzuheiraten ;)
Ich hatte mit dem Haus von Lichtenstein,  Brief und telefonischen Kontakt von Haus zu Haus welcher ohne meiner Namensgebung nie zustande gekommen wäre. 
Und wer weiss vielleicht geht die Republik wieder einmal unter und die Monarchie erwacht wieder :) 
Deine Abstammung müsstest du aber Lückenlos nachweissen könne bzw sollte im Gotha verzeichnet sein.
Den es gibt genug Scheinadel und dies wird von den echten heutigen Monarchen sehr wohl überprüft 

Hast du überhaupt ein von oder zu im Namen, denn wenn nicht, bist du eine bürgerliche wie jede Frau Müller oder Schmidt usw. Also wenn du deinen Stammbaum wir

Fortsetzung :wirklich auf Adelige Vorfahren zurückverfolgen kannst, dann kann man dir das gerne glauben, aber so könnte jede sagen, dass sie eine Prinzessin ist.

0

Ist der Sohn des Fürsten Prinz und könnte der zum König gekrönt werden, und könnte auch der Fürst zum König gekrönt werden?

...zur Frage

Keine Besitzurkunde nur Pass, wie beweisen das es mir gehört?

Liebe Community, seit kurzen besitze ich ein Pferd. Allerdings ist keine Besitzurkunde vorhanden, nur der e-Pass. Muss ich mich dann im Pass als besitzer eintragen lassen? und wer trägt meinen Namen da ein? Ich muss ja beweisen können das das Pferd mir gehört, was tun wenn keine Besitzurkunde vorhanden ist?

...zur Frage

Kostet es etwas sich einen Zweiten Namen offiziell eintragen zu lassen? Also in den pass schreiben zu lassen und sowas?

Meine frage ist oben schon gestellt. Allerdings wollte ich auch noch fragen, ob jeder Name geht (außer namen wie Adolf usw)

...zur Frage

Welche Augenfarbe soll ich eintragen lassen?

Guten Abend :), ich habe neulich das Formular für einen speziellen Pass bekommen. Allerdings muss ich dort meine Augenfarbe eintragen. Ich bin mir nicht sicher, welche da ich eine Mischung aus blauen, grünen und braunen Augen habe, alle mit etwas gleichem Anteil.

...zur Frage

Ryanair Online Check-in Pass Daten ändern aber wie?

Auf dem Hinweg musste ich Geld bezahlen um uns einchecken zu lassen weil ich es nicht wusste das man sich online einchecken muss. Auf meinem Rückflug will ich uns in der App einchecken kann beim Schritt wo man die Pass Daten bzw. Name und so eintragen muss nicht machen also nicht bearbeiten. Dort stehen unsere Namen und irgentein Datum mehr nicht. Das Problem ist das wenn ich einen Schritt weiter gehe steht als Meldung bei einem Fluggasten sind die Pass Daten nicht vorhanden wie kann ich die jetzt irgentwo eintragen? 

...zur Frage

US-Staatsbürgerschaft, wie mach ich's richtig?

Eigentlich ist das eine ziemlich lange Geschichte, aber ich fasse mich kurz und komm zu den wesentlichen Fakten.

Ich bin 21, fast 22 Jahre alt. Meine Mutter ist Deutsche und mein Vater ist Amerikaner. Mein Vater war in Deutschland stationiert und ist bereits bevor meine Mutter erfahren hat das sie schwanger war, aus persönlichen Gründen, zurück in die Staaten. Dort war er beinahe 18 Jahre nicht auffindbar... Als wir ihn endlich gefunden haben war ich die glücklichste Person dieser Welt.

Wir haben ihn direkt in meine Geburtsurkunde eintragen lassen und ich war auch schon ein paar Mal in den Staaten (bin vorgestern wieder zurückgekommen :D .

Nun habe ich für mich selbst festgestellt, dass mir 3 Wochen dort drüben einfach nicht reichen und ich gerne die Zeit mit meiner neugewonnenen Familie nachholen würde, die wir bisher verloren hatten.


Nun.. Habe ich die Staatsbürgerschaft schon und muss ich nur einen Pass beantragen? Muss ich die Staatsbürgerschaft beantragen? Ich möchte unbedingt über diesen Weg gehem, denn Arbeiten muss ich dort ja auch... und ich glaube das ganze ist einfacher als eine Greencard zu beantragen.

Welche Unterlagen brauche ich? Was kommen für Kosten auf mich zu? Habt ihr irgendwelche Erfahrungen damit?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?