Ich besitze ein Goethe Barometer

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

"...Bei Hochdruck, d. h. bei schönem Wetter, sinkt der Wasserpegel in der Tülle und steigt in der Flasche. Bei Tiefdruck sinkt das Wasser in der Flasche und steigt in der Tülle. Bei zu erwartendem Unwetter tropft es aus der Tülle - daher auch der Name "Pinkel-Barometer". Bei Bedarf Wasser nachfüllen, so daß die Flasche immer gleich viel Wasser enthält. Nur sauberes destilliertes Wasser verwenden."

http://tomlom.de/flasche/flasche1.htm

also, kann man

Die Funktion ist bekannt nur das regulieren mit dem Wasser war mir nicht ganz klar

0
@amdros

ach ja..das Danke hatte ich vergessen..sorry!!

0
@amdros

mir auch nicht.... habe soeben nachgefüllt ;)

0

Ich habe auch so ein nostalgisches Goethebarometer und benutzte erst in der ersten Zeit mit normalem, gefärbten Leitungswasser. Mit der Zeit setzten sich Kalkrückstände im Glas ab, die schwer wieder raus zu bekommen sind, also empfiehlt sich destilliertes Wasser, welches ganz klar mit der Zeit mehr und mehr verdunstet, also immer darauf achten, dass der Füllstand im Glas ziemlich gleich bleibt, jede Woche ein paar Tröpfchen mit einer Sprizte einfüllen, die einen kleinen Schlauch vorne dran hat, der in die dünne Kanüle des Wetterglases passt. Es sollte an einem Ort hängen, wo die Temperaturschwankungen nicht so ausgeprägt sind. Moderne Thermometer wie Dosenbarometer haben eine eingebaute Mechanik, die die Temperatur ausgleicht oder kompensiert. Bei alten Quecksilberbarometern musste man dafür mittels einer Tabelle die Temperaturkorrektur errechnen. Beim Goethebarometer kann der Temperatureinfluss recht hoch sein, man muss es gut im Auge behalten und wie gesagt, dann lieber an einen Ort, wo es kaum Schwankungen gibt, der Keller bei konstant 10 Grad C. bietet sich da idealer weise an, denn der Luftdruck ist in allen Räumen gleich. Im Freien empfiehlt es sich nicht anzubringen, da bei Frost sich die Flüssigkeit ausdehnt und das Glas zersprengen wird, welches ja ein normales Glas ist und kein Schottglas, welches künstlich gealtert wurde und damit solchen Schwankungen gewachsen ist.

Alles wieder im grünen Bereich..danke

0

Allem Anschein nach scheinen nur wir 2 dieses Prunkstück zu besitzen???

Ich hab weder Goethe noch Schiller Barometer. Ich hab eins für den Luftdruck.

0
@schulle2

Na schulle..kein Grund zur Traurigkeit..wenigstens dann eins!! Das ist doch schon was!!

0

Hey, amdros! Habe Deine Frage eben erst durch Zufall gefunden ;-) Ich habe hier auf der Arbeit ein kleines Museum an alten Messgeräten, dabei auch viele Wettermessgeräte, wie auch solche Barometer.

1

Ausland-Australien-Arztbesuch-Frauenarzt?

Hallo! Alsooo... Ich bin gerade in Australien & ringe mit mir seit Wochen zum Arzt zu gehen, da ich aber weiß wie teuer das werden kann hab ich mich bis jetzt immer gedrückt. Wo fange ich am besten an... Alles hat angefangen mit kleinen Bläschen im Intimbereich, ich habe das gegooglet und bin mir ziemlich sicher, dass es Genital herpes war bzw. ist... Ich dachte mir: Ja gut dass wird schonwieder weg gehen von alleine. Als die Bläschen nicht mehr da zu sein schienen fingen die Schmerzen beim Wasser lassen an, bis hin zu Blut was beim Wasser lassen kam (außerhalb meiner Periode). Dann dachte ich ja gut ich habe eine Blasenentzündung. (Laufe hier oft in air condition Zimmern mit nassem Bikini rum oder ähnliches). Vor 1 Woche hatte ich dann aber nachts 3 mal hintereinander solche unterleibsschmerzen dass ich nicht geschlafen habe, mich auf dem Boden zusammen gerollt habe und geweint habe. Mir war zudem auch übel. Jetzt vor einigen Tagen sind wieder 2 Bläschen zu sehen und ich habe gestern braunen Ausfluss gehabt und heute wieder etwas Blut... was könnte das sein?! Liege grade schonwieder mit diesen Unterleibsschmerzen im Bett.. Habe hier vor 1 1/2 Monaten meine Pille wechseln müssen weil meine deutschen ausgegangen sind. Diese hat aber die selbe Zusammensetzung wie meine Alte. Falls das eine Rolle spielt... Bin verzweifelt und bitte um Hilfe :(

...zur Frage

Sensorreinigung bei Digitalkamera?

Hi!

Ich habe seit einigen Jahren eine kleine Digitalkamera (Ricoh CX5). Seitdem ich sie besitze, wurde sie ziemlich stiefmütterlich behandelt, viel in Hosentaschen herumgetragen, ist in Schnee, Sand und auf Steine gefallen, wurde in jeder erdenklichen Witterungsbedingung verwendet, in der Wüste, im Regenwald, bei Bergbesteigungen etc.

Nun ist es endlich so weit, dass sich zwischen den Linsen deutlich erkennbar einiges an Staub und kleinen Fussen angesammelt hat und vermutlich auch auf dem Sensor ein Staubpartikel liegt. Gerade Letzteres beeinträchtigt die Bildqualität erheblich, es ist nämlich bei kleiner Blende und einfarbigem Bildmotiv (z.B. Himmel) ein deutlicher Fleck erkennbar. Auch ohne den Fleck scheint mir (vermutlich durch die schmutzigen Linsen) das Bild etwas trüber als bei vergleichbaren Kameras, die noch neuer sind (z.B. der einer Freundin).

Gerade hier in Cusco im Kameraladen gewesen. Aufschrauben, Zerlegen und Saubermachen würden mich umgerechnet etwa 50 € kosten. Danach ist die Kamera mit Sicherheit nicht wie neu und ich habe keine Ahnung, ob das Bild wieder ordentlich was hermacht und ob überhaupt der eine nervige Fleck weggeht.

Was meint ihr? Lohnt sich das? Oder würdet ihr mir zu einem Neukauf raten? Die Ferndiagnose ist sicher schwierig, aber wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, das wieder hinzukriegen?

Im Anhang ein Beispielbild mit Schmutzfleck.

Danke & lG.

...zur Frage

Was ist ein Barometer?

...zur Frage

wasser nachfüllen vailant heizungssytem

Hallo,

ich bin in eine neue Wohnung eingezogen...in der Küche ist so eine neue Vailant Heizungsanlage..

Bei meiner mum sollte ich heute Wasser in die Bodenheizung und in die Warmwasser Heizung einfließen.

Da der Füllstand gesunken war...

Jetzt habe ich mich gefragt ob ich das bei meiner auch machen muss?

Das Barometer ist auch schon fast ganz unten...

DIe Heizung ist im moment nicht im Betrieb aber irgendwann muss ich ja heizen...

...zur Frage

VW Jetta Klima?

hallo ich besitze einen vw jetta bj 06 mit "klimatronic" aber irgendwie krieg ich es nicht auf die reihe das im wagen kühl wird! das einzige was ich hinbekomme ist das gebläße (ich drehe auch den temp. regler soweit runter bis "Lo" kommt (unter 16grad kommt "lo") ) kann mir jemand sagen wie ich es machen kann das im auto schön kühl wird (bei dem auto meiner mom (alter renault) muss man nur auf ein schneeflockesymbol drücken und shcon kommt eine sehr angenehme kühle luft)! was bei meinem wagen nicht der fall ist (wi gesagt nur gebläße). habe auch ein bild vom innenraum geschickt vieleicht drück ich was falsch =( wenn ich auch "auto" drücke stellt es sich automatisch auf 22grad ein. wenn ich dann (beim "auto" modus am temp. regler kühler drehe schaltet sich der "auto" modus ab.! muss ich vieleicht irgendwo irgendwas nachfüllen wasser z.b???)
(bedienungsanleitung hat mir nicht weiter geholfen) =(

...zur Frage

Was bedeutet diese Anzeige auf meinem Barometer?

Siehe Bild

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?