Ich bekomme diese Matheaufgabe nicht hin Kann jemand helfen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich hätte auf den ersten Blick nur einige Ideen.
a+b+c=19, von a wissen wir, dass es 4 ist und c=b/2 ist, demnach lautet das ganze dann: 4+b+b/2=19. Das musst du dann nur noch auflösen und müsstest dann b rausbekommen haben.

b+b/2=15; also sollte b=10 sein. Solltest du aber noch nachrechnen.

hoffe, ich konnte helfen:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

U=a+b+c

U=19cm

a=4cm

b=x cm

c= x/2 cm,

also:

19=4+x+(x/2) | -4

15=x+(x/2)

15=1,5x <=> x=10cm

b ist also 10cm lang, demnach ist c 5cm lang.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Dreieck hat die Seiten a, b und c und die sollen zusammen 19 cm ergeben.

also a+b+c=19

Du weißt, dass eine Seite 4cm lang ist, also

4+b+c=19

Und bei den beiden anderen Seiten ist die eine halb so lang wie die andere z.b. b=1/2c, also

4+1/2c+c=19

Dann nach c umstellen und dann hast du die Lösung für b und c :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

19 = 4 + x +1/2 x  I -4 

15 = x + 0,5x 

15 = 1,5 x          I : 1,5 

x = 10 

Eine Seite ist also 10 cm, die andere 5cm (nur die Hälfte von der anderen) und die andere ja 4cm, wie vorher festgelegt. 

Und jetzt zeichne das ganze einfach kurz und fertig. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Womit soll das gelöst werden? Satz des Pythagoras?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?