Hy, wer kann mir eine gute und seriöse Casting-Agent. o. ähnl. für Babies nennen?

6 Antworten

Hi, ich bin bei kids Agentur für Kinder und Jugenddarsteller in Köln (www.agenturkids.de) angemeldet. Die haben aber jetzt in Frankfurt eröffnet. Meine Tochter ist schon viele Jahre da und hat eine menge Spaß bei den Arbeiten am Set. Letztendlich ist es ein Hobby für die Kids und sie lernen viel neues dazu, OHNE (wie hier an anderer Stelle erwähnt) sich zu stressen, dass die schulischen Leistungen beeinträchtigt sind oder sonstige Horrorszenarien. Ich habe einen tollen Bericht gefunden den ich aus meiner Erfahrung so unterzeichnen könnte: http://www.mamaclever.de/2014/08/15/mein-baby-das-model-erfahrungen-mit-einer-kindermodelagentur/

lies es dir mal durch!

Babies und Kinder unter 3 Jahren dürfen vom Gesetzgeber her nicht an Medienproduktionen teilnehmen. Eine entsprechend ausgerichtete Castingagentur ist deshalb klar unseriös. Eine Rolle für ein unter 3-jähriges Kind geht höchstens über Vitamin-B und unterliegt keinerlei Schutz. Da sollte man schon ziemliches Vertrauen in die Produktion haben. Das Baby kommt schliesslich u.U. viele Stunden lang unter einen knallhellen Scheinwerfer, darf nicht schlafen oder essen, wenns ihm paßt, schreien womöglich auch nicht. Eltern sind eher unerwünscht.. ein Spaß ist das eher nicht.

... das war vielleicht mal so! Aber 2017 ist der Jugendschutz sowohl bei Babyies als auch Minderjährigen groß geschrieben! Ich spreche aus Erfahrung.

0

Ich bin bei der Münchner Künstleragentur Fair-Casting .com registriert. Die Aufnahme in die Kartei ist komplett kostenlos. Bin schon vermittelt worden und zwar zu einem richtig gut bezahlten Werbeauftrag. Bin sehr zufrieden 😃

Also ich kann den Müttern hier nur beipflichten!!! Ich und mein (mitlerweile Ex-)Mann waren damals auch total verliebt in unseren kleinen. Mein Ex war damals auch dafür, dass er unbedingt Model sein müsste für Pampers und Co! Ich war total dagegen aber ging am Ende ein Kompromiss ein: Wir melden ihn an und wir bezahlen KEINEN CENT dafür! Auch sagte ich ihm...würden wir ihn nur bei einer Agentur anmelden!!! Bei eienr Agentur wurden wir dann in ein Hotel geordert wo wir dann dafür zahlen mussten. Wie die hiess wieß ich nicht mehr genau...irgendwas mit "Kids"! Wir gingen dann wieder. Dann war da eine Frau die hatte eine kleine Baby-Kindercasting-Agentur in Frankfurt. Die kam uns einmal besuchen...machte ein paar Fotos für die Kartei und bat uns regelmässig 1-2 Fotos zu schicken...! Das tat mein mann dann so ein halbes Jahr und das war's! ICH BIN BIS HEUTE FROH DASS ER AUFGAB!!!! Hatte von Anfang an ein schlechtes Gefühl dabei.

NEIN! Wenn mein Kind später ein Model werden will und er dann immer noch so hübsch ist wie als Kind dann schafft er es später auch noch! UND er kann seine Kindheit geniessen und GLÜCKLICH SEIN!!!! Was er dann später wird steht in den Sternen...zur Zeit will er Polizist werden! ;-)

Na gut, wenn es denn sein soll: ich würde mich bei den Firmen, die entsprechende Baby-Produkte herstellen, kundig machen, mit welchen Werbeagenturen sie arbeiten. Aber trotzdem bin ich der Meinung, dass so etwas Stress pur für ein Baby ist. Denn denen geht es nicht um das Wohl des Kindes, sondern nur um den Kommerz!

Was möchtest Du wissen?