Hunde reiten?

15 Antworten

Ich hab mir die Bilder mal angesehen, selbst wenn es sich bei den Hunden um Ponys in der selben Größe handeln würde, wären die Menschen hier schon viel zu groß um das Pony zu reiten. Da Hunde eine viel zu geringe Rückenmuskulatur für so etwas haben wäre das Bzw. Ist das reinste Tierquälerei.

Auf gar keinen Fall machen. Große Hunde haben eh Probleme mit ihren Hüften. Hunde sind von ihrer Anatomie nicht dafür geeignet. Auch wenn die Hunde mitmachen. Hunde lernen zu gehorchen und auch Schmerzen lange zu ignorieren. Es ist und bleibt es Tierquälerei.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Hunde sind als Wachhunde geeignet, nicht aber zum Reiten. Ihr Rücken und ihre Muskulatur ist für das Gewicht eines Menschen nicht kräftig genug, auch nicht, wenn es sich um große Hunde handelt. Hinzu kommt, dass die dünnen Pfotenknochen das Menschengewicht gar nicht tragen können. Sollte jemand wirklich Hunde reiten, quält er sie damit mehr, als dass er ihnen gut tut.

Bitte melde diese angebliche Trainerin bei der Polizei oder beim Tierschutzbund. So jemand handelt gegen das Tierwohl und darf nicht weiter empfohlen werden.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Ich habe 14 Jahre einen eigenen Hund gehabt.

Das hört sich dumm an, wenn ich ehrlich bin.

Dafür sind Hunde nicht da. Und "glücklich" sehen sie auf den Bildern auch nicht aus.

Nein das ist doch Tierquälerei. Hunde sind der Freund des Menschen aber nicht zum reiten. Auch wenn sie trainiert sind haben sie nicht die Muskulatur um geritten zu werden.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?