Hundezucht nur einmal mit dem selben Partner?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn eine Deckung erfolgreich war und tolle Welpen hervorgebracht hat die vielversprechend sind, ist es nicht unüblich bei seriösen Züchtern das eine Verpaarung wiederholt wird.

Und seriöse Züchter halten selten Hündinnen und Rüden zusammen. Eher Wird mit Rüden anderer Züchter verpaart.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Meine Oma hat unter dem VDH Collies gezüchtet

Wenn daraus ein toller Wurf gelungen ist darf man diese Verpaarung wieder wählen. Das macht ja auch Sinn.

Es ist aber auch inzwischen für Rüden limitiert wie oft sie decken dürfen. Ein guter Züchter achtet aber auch immer wieder auf frisches Blut, so kommt es nicht oft zu gleichen Verpaarungen.

Der Wurf unseres ersten Golden Retrievers wurde mit der gleichen Verpaarung wiederholt. Beide Würfe waren sehr ausgeglichen mit sehr guten Resultaten.

Gutes Erbmaterial gilt es zu bewahren genau so wichtig ist es auch Erbvielfalt zu haben.

Immer wieder auf gleiche Verpaarungen zurück zu greifen hat fatale Folgen, wenn in den Nachzuchten nach Jahren Fehler auftauchen. Da sinkt der Zuchtwert drastisch bis zum Zuchtausschluss ganzer Linien.

Verantwortungsvolle Züchter besprechen ihre geplanten Würfe mit dem Zuchtwart, der Zuchtlinien lange zurück verfolgen kann.

Anschaffen "muss" man erstmal gar nichts.

Die beiden Zuchthunde müssen nicht aus dem gleichen Zwinger sein. Um Vielfalt und möglichst gute Ahnentafeln zu bekommen, ist sogar oftmals das Gegenteil erwünscht.

Trotzdem dürfen 2 Hunde öfter einen Wurf zusammen haben, soweit ich weiß.

Woher ich das weiß:Hobby – Hatte schon 5 Hunde aus allen Altersklassen

In der HundeZUCHT hat Züchter Tim eine sorgfältig gewählte Hündin Mia von und zu und fährt quer durch D oder sogar Europa um genau den perfekt passenden Rüden Max von und von zu haben. Da der Rüde perfekt war, sind auch die Welpen ein Traum, allerdings ist Tim ein seriöser Züchter und vernünftiger Mensch und weiß, dass Wurfwiederholungen den Genpool schmälern und wahrscheinlich Inzuchtkoeffizienten der Rasse steigern würden und lässt es daher. Und fährt (nicht anschaffen) daher nächstes Mal zu einem anderen Rüden.

Nicht mit ihren Geschwistern oder anderen verwandten, aber natürlich mit anderen Hunden, die nicht zur Familie gehören... klar

Was möchtest Du wissen?