Hund hat Gummispielzeug gefressen

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich würde da denke ich unbedingt mal zum Tierarzt fahren... Es kann so viele verschiedene Auslöser geben. Noch weitere Stücke der 'Gummiwurst', aber auch etwas anderes, was er womöglich verschluckt/gefressen hat, und ihm nun Probleme bereitet.

Selbstverständlich kann es aber auch nur eine ganz normale Magengrippe sein, wobei, 13Mal hintereinander erbrechen bzw. es versuchen, ist schon etwas arg...

Ich wünsche alles Gute und drücke die Daumen, das es 'nur' eine Magengrippe ist!

Wie wäre es wenn du mal zum tierarzt gehen würdest? Der macht dann einen ultraschall ob sich noch was im bäuchlein befindet . es ist nicht gut wenn er einen fremdkörper im bauch hat ..... ausserdem wie kann man solange warten wenn man weiss das der hund es gegessen hat? find ich unmöglich sowas

jaja, ich find auch so einiges unmöglich. als wenn ich ahnen konnte das er das alles gefressen hat. ich kleb meinem hund nicht den ganzen tag am hintern.

0
@user1133

Am 21.05.10 erbrach er plötzlich <- das ist schon einige tage her , heute haben wir den 5.6 und da hättest schon längst beim tierarzt sein können

0
@Melly2k

warum sollte ich? es ging ihm sonst SUPER und woher hätte ich wissen oder ahnen sollen das er noch mehr davon gefressen hat? hätte er komischen stuhlgang gehabt oder sonstwas, aber es ging ihm ja gut

0

Hallo! Ich bitte dich zum Tierarzt zu gehen, aber bald, sein Magen wird vorerst mal geröngt, aber bitte geh, das könnte sonst ernsthaft werden. War Tierarztassistentin, wenn er operiert werden muß, brauchst keine Angst haben, es wird gutgehen. LG

mach dir mal keine große Sorgen, in der Regel kommt alles oben oder unten wieder raus. Jetzt sollte der Magen ruhen, am besten nur trinken hinstellen und fertig. Morgen kannste mit Reis, Frischkäse oder und Huhn anfüttern. Abgekühlte Hühner oder Rinderbrühe ist auch empfehlenswert!

Was möchtest Du wissen?