Hufnägel aus Silber oder Kupfer

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich würde es beim Schmied-Großhandel versuchen, aber vermutlich brauchst Du so kleine Mengen, dass es für Dich eher teuer wird. Im Großraum München wäre das Neuper (http://www.hans-neuper.com/). Den könntest ja mal anrufen, unabhängig davon, wo Du wohnst, es gibt ja die Post. Aber ich fürchte, dass es keine gibt, denn das Material, aus dem der Nagel sein muss, ist abhängig vom Material des Beschlags. Schlägt man beispielsweise in ein Alueisen Stahlnägel oder umgekehrt, kommt es zur Korrosion, denn Alu an sich rostet nicht, Edelstahl auch nicht, aber der Kontakt führt zu einer chemischen Reaktion, die die Rostbeständigkeit des Materials herabsetzt (kennt man auch von Alufelgen beim Auto, deshalb dürfen da auch keine Stahlschrauben verwendet werden). Kupfer ist definitiv zu weich, um als Material für einen Nagel verwendet zu werden, von daher wird es das nicht geben, Silber schätze ich als zu teuer und zu weich ein. Also, wenn ich genau überlege: Nicht an den Schmiedgroßhandel wenden, sondern den Kunstschmied bitten, dass er einem welche fertigt. Wird ja sicher als Geschenk oder Dekoartikel oder so gedacht sein. Preis kann ich dann aber auch nicht einschätzen, aber das weiß der Kunstschmied schließlich auch.

Danke Dir! An die chemische Reaktion hab ich gar nicht gedacht bzw. auch nicht an die Härte vom Material. Wir hätten solche Nägel gebraucht, weil die Nägel im Huf immer Rosten und dann genau dort die Hufwand bricht. Es ist ein Rehepferd und wir können ihn auch net ohne Eisen laufen lassen :( Sollte kein Geschenk bzw. Dekoartikel sein.... LG Masa

0

masa3, in diesem Fall würde ich Dir glatt dazu raten, den Schmied mal deutlich drauf anzusprechen und ihm zu sagen, dass Du gerne hochwertigere Nägel zahlst. Er soll sich was einfallen lassen, vielleicht kauft er V2 Nägel statt V4, weil der hochwertigere V4 Stahl natürlich teurer ist, hab aber keine Ahnung, was es das überhaupt gibt, weil ich mich noch nie drum kümmern musste.

frag mal bei der baywa oder westfalia, oder einfach bei nem hufschmied

Hufschmied meinte es gibt welche aber in Österreich anscheinend nicht und ich hab im Netz nichts gefunden. Die bei Krämer sind aus Eisen. Die Nägel dürfen NICHT ROSTEN!

Was möchtest Du wissen?