Hotelfachmann mit Fachhochschulreife?

3 Antworten

Es gibt auch eine dreijährige Schulausbildung im Bereich Hotellerie und Tourismus. Du kannst so gleichzeitig einen Berufsabschluss und die Fachhochschulreife machen - sofern du beides natürlich bestehst.
Eine solche Ausbildung wird von mehreren Hotelfachschulen angeboten.

Sekretariat (kein ä). Business. Und die Mehrzahl von Hotel lautet Hotels.

Abgesehen davon würde ich wahrscheinlich auf eine Hotelfachschule setzen. Jetzt rein vom logischen her.

1

Benutze die Handy App und konnte leider nicht mehr grammatikalische Fehler verbessern, hehe. Leider ist in meinen Umfeld keine Hotelfachschule oder Schulen, die Hotelmanagement anbieten... Wenn ich mich aber nicht täusche erlangt man bei beiden Fachrichtungen die Fachhochschulreife. Also kommt es letzten Endes drauf an was gelernt wird, oder? Das Hotel, welches meine Interesse geweckt hat verlangt nach einer Fachhochschulreife um eine Ausbildung zum Hotelfachmann anzufangen.

0
16
@Runniepasta

Üblicherweise lernt man alles was man für einen Ausbildungsberuf benötigt während der Ausbildung. In Anbetracht der Tatsache dass das Hotel nur nach einer Hochschulreife verlangt sollte es keinen unterschied machen. 

Jedoch ist jeder Absolvent einer beliebigen Hotelfachschule natürlich immer im Vorteil. 

Ich würde also trotzdem eine Hotelfachschule vorziehen auch wenn das bedeutet dass ich eine billige wohnung/WG beziehen und am Wochenende und/oder nach dem Unterricht Arbeiten gehen müsste.

1

mache zuerst mal ein prakikum im hotel? dann merkst du schnell ob du für ein sehr dienenten beruf geboren bist?

hotel ist das dienen an erster stelle?

in der verwaltung ist das verwalten an erster stelle?

frage leute die in der verwaltung arbeiten aber auch dort kannst du ein praktika machen?

Welchen Abschluss nach 12. Klasse Fachoberschule?

Bin noch bis diesen Sommer an der Fachoberschule in Augsburg (Bayern), gehe in die 12. Klasse in die Fachrichtung Wirtschaft und Recht und schließe nächste Woche mein Abschluss ab. Aber wie heißt der konkrete Abschluss dannach ? Fachhochschulreife ? Fachgebundenes Fachhochschulreife ?... So viele Begriffe, leider bringt mich die Recherche im Internet noch mehr durcheinander.

Lg :)

...zur Frage

Welcher ist der bessere Bildungsgang am Berufskolleg: Fachoberschule oder Höhere Berufsfachschule?

Soziales/Gesundheitswesen

Nun, also, mein Ziel ist es die Fachhochschulereife (Fachabitur) nach 2 Jahren zu erlangen, daüfr möchte ich ein Berufskolleg besuchen. Nun habe ich aber gehört, dass man nach 2 Jahren der Höheren Berufsfachschule nur den SCHULISCHEN, nicht aber noch den theoretischen Teil der Fachhochschureife hat und somit nach der Abschlussprüfung noch ein halbjähriges Praktikum absolvieren muss. Stimmt das so?Von der Fachoberschule habe ich gehört, dass man dort nach 2 Jahren die "ganze" Fachhochschulreife, sprich theoretischer UND schulischer Teil der Fachhochschulreife, in der Tasche hat. Wer hat Erfahrungen damit und kann mir etwas darüber sagen? Ich kann mich nicht entscheiden, welches besser ist. Habe ehrlich gesagt aber keine Lust, nach dem "Fachabi" noch ein Praktikum zu machen, bis die "volle Fachhochschulreife" anerkannt wird.

Liebe Grüße & vielen Dank für Eure Antworten! :-)Eure Steph

...zur Frage

Fachrichtung der Fachoberschule wechseln (Sachsen)?

Hallo liebe Community :) Ich mach momentan die Fachoberschule für Sozialwesen und würde gern nach dem Fachabitur Grafikdesign studieren. Dadurch meine Frage ob ich von der Fachrichtung Sozialwesen zur Fachrichtung Gestaltung wechseln kann in Sachsen (Dresden)?

LG Tweetymaus97

...zur Frage

Kann man nach der Chemikanten Ausbildung Chemieingenieurwesen studieren?

Ich habe mit meiner Ausbildung zum Chemikant angefangen und werde dann auch die Fachhochschulreife in der Berufsschule erlangen, deshalb stelle ich mir momentan diese Frage.

Danke im Voraus

...zur Frage

Fachhochschulreife Richtung Sprache

Ich suche die ganze Zeit im Internet danach aber finde kaum etwas Brauchbares.. Also es ist so: Ich fliege dieses Jahr für ein Jahr nach Amerika und danach hatte ich den Plan, auf eine Fachoberschule zu gehen und in Richtung Sprachen die Fachhochschulreife zu erlangen. Aber gibt es die Fachhochschulreife in Richtung Sprachen genau so, wie ich es hier aufschreibe? Und wenn ja, wo gibt es Fachoberschulen, die so etwas anbieten? In meiner Stadt (Braunschweig) finde ich gar nichts dazu.. Wäre euch sehr dankbar, wenn ihr mir helfen könntet!

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?