Hooksches Gesetz - kann mir jemand bei dieser physikaufgabe helfen?

4 Antworten

Hi :)

Na ja, bei einer Feder dehnt diese sich um 4 cm aus, wenn du 200 g ran hängst.

Wenn du nun 200g an die beide Federn hängst, dann dehnt sie sich um 8 cm aus - jede Feder um 4 cm. 

Du willst aber erreichen, dass sich jede Feder um 2 am ausdehnt. An eine Feder müsstest du dann rein logisch 100 g Gewicht hängen, also auch die Masse halbieren, da die Federstärke ja gleich bleibt. Also ist die Masse zur Ausdehnung der Feder proportional!

Somit müssest du an zwei Federn ein Gewicht von 100 g hängen, damit sich jede Feder um 2 cm ausdehnt, die lange Feder also um 4 cm.

Ich hoffe, dass ich helfen konnte.

LG ShD

Solange sich das System schön linear verhält, ist das doch ganz einfach.

Wenn die zweite Feder identisch ist mit der ersten, dann dehnt sie sich bei der gleichen Belastung auch genau gleich weit aus. Beim gleichen Gewicht hast Du bei beiden Federn (in Reihe) dann die doppelte Ausdehnung.

Willst Du diese Ausdehnung wieder auf den alten Ausdehnungswert reduzieren, also halbieren, dann musst du das Gewicht ...

Ist doch ganz klar und einleuchtend, oder?

also in diesem fall muss ich 100g daran hängen, weil dann jede Feder um 2cm ausgedehnt wird, verstehe ich das richtig?

1

Ja, das verstehst du richtig

1

F=D*s , dabei ist D die federkonstante, die gillt es zuerst zu ermitteln! D= F/s , ich gehe davon aus, dass die zweite feder gleich ist der ersten, also auch gleiches D. Jetzt ist F gesucht und s ist gegeben, auch D ist gegeben, denn bei den beiden aneinander gehängten federn wird die neue lange feder weicher und zwar genau um die hälfte! Weil angenommen die erste feder dehnt sich um 1cm bei 1 N so dehnen sich beide federn zusammen um 2 cm bei 1N: F= 1/2 * D * s

Frage zum Federkraftgesetz?

Welche Masse hat ein Körper, der eine Feder mit der Federkonstante D=1,5N/cm um 2,5cm ausdehnt? Was für eine Formel muss ich benutzen

...zur Frage

Eine Masse von 8 kg wird an eine Feder gehängt und führt eine Schwingung mit einer Amplitude von 0,25 m und einer Frequenz von 0,6 Hz aus.?

Kann man die Federkonstante mit c=F/deltaL berechnen, also F=8*9,81=78,48N und c=313,92Nm?

...zur Frage

Physik: Beschleunigung von Objekt, das von Feder gezogen wird, berechnen?

Hallo, ich habe eine Physikaufgabe und bin etwas ratlos, da ich weder in meinen Unterlagen noch im Internet eine passende Formel gefunden habe...

Also, gegeben: - Objekt, Masse 20kg soll reibungslos horizontal gleiten und wird von einer Feder gezogen - Feder mit Federkonstante 800 N/m - Die Feder dehnt sich beim Ziehen des Objektes um 4cm

Gesucht: Die Beschleunigung des Objektes.

Wäre schön, wenn mir jemand helfen könnte.

...zur Frage

Physik - Federkonstante von 2 Federn

Guten Tag,

Ich hab eine Hausaufgabe auf und schreibe morgen wahrscheinlich darüber eine HÜ. Ich schreib die Aufgabe einfach mal hier rein. Untendrunter schreib ich dann meine Frage:

"2 Spiralfedern mit den Federkonstanten D1 = 0,5 N / cm und D2 = 2,0 N / cm werden aneinander gehängt, so dass eine einzige Feder entsteht.

a) Um wieviel verlängert sich diese, wenn man an ihr mit einer Kraft von 1 N zieht?

b) Berechne die Federkonstante D der Federkombination !"

 

Meine Frage: Wie berechne ich die neue Federkonstante der "neuen" Feder, welche aus den 2 anderen Federn entsteht?

...zur Frage

Federkonstante bei zwei Federn

Hallo!

Für Physik muss ich für verschiedene Anordnungen von Federn und Gewicht die Periodendauer berechnen. Dafür brauch ich aber die neue Federkonstante. Meine Frage ist: wie berechne ich die neuen Federkonstanten: Ich hab folgende Anordnungen:

2 parallele Federn mit angehängter Masse (kann es sein dass D=D1+D2?)

Feder 1 - Feder2 - Masse

Feder 1 - Masse - Feder 2

Vielen Dank schonmal im Voraus

...zur Frage

Physik und Verkehr?

Hallo zusammen,

ich sollte eine Projektarbeit machen, also erstmal sollte man sich in das Thema Kreisbewegungen grundlegend einarbeiten. das ist verständlich, dafür gibt es auch ein video . Also in eigenen Worten kann ich es noch nicht beschreiben, wird aber durchs Anschauen klar werden. nun jetzt zum Problem; Stellen Sie das Verhalten von Fahrzeugen in erhöhten und nicht erhöhten Kurven dar. Wählen Sie Interessante Aufgaben z.b. aus dem Internet. Im Internet nach stundenlangen Versuchen nichts richtiges gefunden mit Aufgaben, da bräuchten ich die Hilfe von euch....ein bild wäre auch noch gut. ich bedanke mich jetzt schon mal an diejenigen :-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?