Höchst Temperatur 27 Grad, kurze Hose in Schule (weiblich)?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Sofern es in einer Schule keine abweichende feste Kleiderordnung gibt, gilt:

Es gibt für Schülerinnen keine Pflicht, lange Hosen oder lange Röcke zu tragen. Das Tragen kurzer Hosen ist erlaubt. Dabei müssen die Grenzen des Anstandes noch gewahrt bleiben (Poritze und Beinansatz bedeckt).

Wenn die gegenwärtige Temperatur am Morgen sich für dich warm genug anfühlt, um eine entsprechende kurze Hose zu tragen, und überdies eine Tageshöchsttemperatur von 27°C angesagt ist, dann ist die Wahrscheinlichkeit, dass es dir im Laufe des Tages mit dieser kurzen Hose zu kalt werden wird, sehr gering.

27 Grad ist jetzt nicht gerade eine akrtiksche Temperatur, sofern du Celsius meinst.

Ja, gibt es. Was ist deine Frage?


Wieso denn nicht? :)

Ich glaube, es sollte dir keine "fremde Person aus dem Internet" sagen können wollen, ob das okay ist oder nicht. Wenn du dich in der kurzen Hose wohl fühlst und die an deiner Schule erlaubt ist - zieh sie an. Wenn nicht, dann nicht.

Butterbrot1505 10.07.2017, 07:29

Ich habe ja nur 4 Stunden Unterricht, bin mir aber unsicher, ob es nicht zu kalt ist 😅 Und will jetzt nicht unbedingt die Einzige mit kurzer Hose (keine ultra kurze, bei der man den halben Hintern sieht😄) sein

0
HarleyQuinn97 10.07.2017, 07:33

nimm die ne Knielange Hose dann frierst du noch nicht so schnell wenn es etwas frischer ist

1

Was möchtest Du wissen?