Hobbyraum ohne Heizung! Wie am besten Heizen? Gibt es elektrische Möglichkeiten?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

  • Dir wird wohl nichts anderes übrig bleiben, als elektrisch zu heizen.

  • Na klar, es gibt günstige Heizlüfter in verschiedenen Leistungsklassen -- in jedem größeren Baumarkt oder Elektrodiscounter.

  • Honeywell wäre zum Beispiel eine gute Marke.

  • Achte darauf, dass das Gerät einen Thermostat hat, also sich selbst regelt und abschaltet. Das spart Geld und heizt genauso, wie Du es brauchst. Die Geräte sind günstig genug!

Für normale Hobbyräume reicht ein Heizlüfter mit 2000 Watt lässig aus. Am besten in mehreren Stufen regelbar, mit Thermostat, mit Überhitzungsschutz.

0

Falls es die Möglichkeit gibt, aus einem Nachbarraum Rohrleitungen der Heizungsanlage "anzuzapfen" und einen Heizkörper zu installieren, wäre das die erste Wahl!Sonst bleiben wohl nur die üblichen (stromfressenden) Heizlüfter oder Elektro-Radiatoren.

Nächste interessante Frage

Nachtspeicherheizung, wie bedient man sie richtig?

Klar, es gibt elektrische Heizkörper, die man über eine Steckdose betreiben kann, in vielen Grössen. Die Preise dafür kenne ichjedoch nicht.

natürlich gibt ja elektronische heizlüfter einfach mal im baumarkt fragen oder internet halt

ja, es gibt eine kleine Heizung die muss man anstecken und dann kann man verschiedene Stufen einstellen. Aber kostet halt viel Strom... Aber es mach wirklich warm. (:

Wenn der Raum nicht zu gross ist , besorge dir eine Campingheizung. Da gibt es welche die bis 75 Qm locker waermen. Unten ist ein kleiner Tank wo du Heizoel einfuellen kannst. Es geht sehr leicht und ist viel guenstiger wie Strom.

Doch nicht in geschlossenen Räumen! Ja bist Du narrisch?

0

So etwas darf man keinesfalls in geschlossenen Räumen Verwenden! Das ist lebensgefährlich! (Kohlenmonoxid-Vergiftung!)

0

Ein Radiator wäre auch eine Möglichkeit.

Elektrische Heizöfen, sind allerdings sehr oft hoch im Stromverbrauch

ja mit Elektroheizung ,aber verbrauchen jede Menge

So teuer ist heizen mit Strom nicht, allerdings nur wenn Infrarotheizungen eingesetzt werden.

0

Radiator, aber die fressen übelst viel Strom. Ist echt nicht lustig auf Dauer.

Ja, gibt es, lass Dich im Baumarkt beraten.

Was möchtest Du wissen?