Die Standart-Treiber findest Du in der Datenbank von Windows. Damit bringst Du den Netzwerkadapter zum laufen. Andernfalls kannst Du eine Windows-CD oder DVD nehmen, um den Treiber von dort zu installieren. In der Regel brauchst Du dafür kein Internet

Sollte das alle snichts helfen: Treiber über einen anderen Computer ziehen, dann auf einen Stick laden und von dort aus auf den Computer übertragen.

...zur Antwort

Wenn sie noch unversehrt sind schon mindestens gut drei Wochen, eher vier.

Kommt aber auf die Zucht an... die kleinen kernarmen Wassermelonen sind von der Haltbarkeit eher Müll. Die würde ich nach einer Woche futtern, sonst kannst Du sie knicken. Fast alle Zuchtmelonen sind nach einer bis zwei Wochen zwar noch essbar, aber werden immer matschiger. Ausserdem fehlt dann jeglicher Biss (...wenn sie den überhaupt hatten)

Die klassischen "grossen" und "richtigen" unförmigen Melonen, gespränkelt mit schwarzen Kernen (meist 6kg Gewicht und mehr) kannst du selbst ungekühlt locker 4 Wochen behalten.

...zur Antwort

Die Zeitspanne sollte ein wenig mehr eingegrenzt werden können: Hast Du den Song aus früheren Zeiten in Erinnerung? Falls ja: Was würdest du schätzen, wann du das Lied das erste mal gehört hast? Damit könnte man evt 10 Jahre Songs aus der Suche eliminieren :-)

...zur Antwort

Wenn es mit anderen Geräten ohne Unterbruch geht, dann dürfte das Problem auch einfach beim Computer liegen und nicht zwingend beim Router.

Suche in Deinem System kurz nach der exakten Beschreibung Deiner verbauten WLAN-Karte, lade Dir den aktuellsten Treiber runter (selbst, wenn der schon installiert ist).

Alternative: Wenn Du merkst, dass der Treiber sowieso nicht mehr aktuell ist, dann musst Du nichts deinstallieren, sondern einfach ein Treiberupdate machen.

Den aktuellsten Treiber findest Du in der Regel auf der Homepage Deiner Computermarke. Wenn Du mir den genauen computertyp schickst (Marke und Model) schicke ich Dir den Link.

Dann den installierten Treiber deinstallieren und über den Gerätemanager wieder neu installieren. Das könnte das Problem relativ schnell beheben.

...zur Antwort

Das ist Sprite. Nicht Essig. Mit Essig gehen die Regenwürmer in Nachbars Garten.

...zur Antwort

Der Beruf ist definitiv NICHT schlecht!

Ich finde es absolut schade und fragwürdig, dass man heutzutage immer allen sagt, man müsse studieren, um was zu erreichen. Es ist einfach nicht wahr!

Wenn Du Dich für diesen Beruf interessierst, dann solltest Du Dich dafür auch entscheiden. Schlussendlich wirst Du bestenfalls einen Grossteil Deines Lebens damit verbringen, mit Deiner Wahl glücklich zu werden.

Ein Studium gibt Dir dafür keine Garantie. Man muss nicht auf Biegen und Brechen immer studiert haben. Was würde mit der Welt geschehen, wenn alle nur noch das Gefühl haben, ein Studium absolvieren zu müssen...

...zur Antwort

Wie alt ist das Gerät? Falls eure Leitungen vor kurzem auf Digital umgestellt wurden, brauchst du einen DVB-Tuner, sonst ist Ende mit Sender.

...zur Antwort

Das dürfte mit Camtasia gehen.

Schau mal hier: http://www.chip.de/downloads/Camtasia-Studio\_13005403.html

Damit kannst du deinen Bildschirm auch streamen.

...zur Antwort

Ich war letzte Woche am Weekend um 3 Uhr morgens noch auf der Strasse im Bar-Viertel des Rotlichtmilieus. Ich glaube, die Zombies waren da schon draussen. Die erste Welle habe ich überstanden.

Spass bei Seite: Wieso sollte es sowas geben? Es geht ja nicht nur darum, dass man Tote evt wieder beleben könnte, sondern auch darum, dass die dann alle unser Gehirn fressen wollen (wobei einige hier in dem Falle nicht gefährdet wären).

Und warum sollte es sich hier dann um ein bösartiges Wesen handeln? Und wieso nutzt da nur ein Kopfschuss? Ist ja eh nichts mehr drin...

Alles in allem: No way... das wird es nie geben.Irgendwann stirbt die Menschheit aus und ich bezweifle, dass wir so schnell zurück kommen ;-)

...zur Antwort
Schlecht

Doping ist nie gut... Der Körper wird damit unnatürlich gepushed, was früher oder später immer seinen Tribut fordert. Es wäre, als wenn man versucht, 5 Liter Wasser in eine 1-Liter-Flasche zu pumpen: Es überläuft und gibt eine Sauerei.

...zur Antwort

Nimm das da:

http://www.chip.de/downloads/RAW-Therapee-64-Bit_50515336.html

...zur Antwort

Tipico reiht sich in die Kolone der spielbaren und seriösen Online-Casinos ein. Die Gewinnerquote ist dabei ungefähr die gleiche wie bei Konkurenz-Casinos. Dass man bei den ersten Einsätzen so gut wie nie gewinnt, ist ein Gerücht. Du kannst 1000 Euro setzten und keinen Cent rausholen oder mit einem Euro den Jackpot holen. Das liegt einfach nur am Glück. Es gibt Seiten, bei welchen du siehst, welche anbieter "seriös" und welche unseriös sind.

...zur Antwort

Da wirst Du einiges an Antworten kriegen :-)

Meiner Meinung nach beeinflussen die Sozialen Medien uns dahingehend, als dass wir uns vom eigentlichen persönlichen Kontakt auf der Strasse mehr und mehr distanzieren. Es ist sehr einfach, mit einer Vielzahl von Menschen in Kontakt zu bleiben, bloss findet der dann digital satt.

Vorteile hast Du, weil damit der Kontakt zu Menschen möglich ist, welche weit entfernt wohnen.

Nachteile hast Du, dass die "realen" Kontakte immer mehr darunter leiden. Die Intensität nimmt zunehmend ab, denn digital kannst Du keine Gefühle oder Regungen versenden. Ironie, Wut, Freude... all das bekommt der Gegenüber nicht mit. Das ist schade und unter dem Strich lernst Du eine Person so nie richtig kennen. Du verlässt Dich hier primär darauf, dass Dein Gegenüber Dich richtig interpretiert. Oft ist das aber gar nicht der Fall.

Gegenüber der Aussenwelt wirken die Möglichkeiten von sozialen Netzwerken eher abschottend. Vor allem auf die von Dir genannte Altersgruppe dürfte das ein heisses Thema werden.


...zur Antwort

Ich kann Dir das Ganze aus meiner damaligen Sicht schildern, wie es für mich als Junge war. Hatte ja auch irgendwann mal mein "Erstes Mal" :-)

Ich wusste nicht, ob es für meine Freundin genauso war und habe mich auch nicht getraut zu fragen. Primär war es mir vor allem peinlich, nicht mit Erfahrung auftrumpfen zu können. Das erste Mal war dann aus meiner Sicht auch entsprechend verklemmt und unsicher (von meiner Seite her). Ich habe mir damals einen viel zu grossen Kopf um die ganze Sache gemacht und war der festen Überzeugung, sie hat sich fürchterlich mit mir gelangweilt.

Die Wahrheit, wie sie sich später herausstellen sollte, war Folgende: Auch für sie war es das erste Mal :-) Und sie hatte genau das gleiche Gefühl und dachte, sie würde mir nicht gerecht werden. Dass ich bei der Aktion nicht richtig bei Sache war, hätte sie und nimmer auf die Tatsache geschoben, dass es auch für mich das erste Mal sein könnte. War es aber :-)

Unter dem Strich kann ich Dir folgendes sagen: Wenn jemand (Mann oder Frau, völlig egal) Dich deswegen sitzen lässt, dann hast Du gewonnen und nicht verloren. Weiter kann ich Dir versichern, dass in diesem Alter generell die Erfahrungen nicht wirklich Erfahrungen sind, sondern zusammengereimte Geschichten, die man selbst irgendwo aufgeschnappt hat. Ich glaube bei keinem Thema kommt es öfters vor, dass sich vor allem Jungs mit irgendwelchen hanebüchen Storys profilieren wollen... und warum? Weil sie damit die eigene totale Unsicherheit überspielen können.

Ob ein Junge das merkt? Wahrscheinlich. Ob das eine Rolle spielt? Mit Sicherheit nicht! Falls das eine Rolle spielen würde, wäre der Junge ein Trottel und selbst einfach nicht reif genug. Es ist einfacher gesagt als getan, aber bitte gib nichts auf solche Aussagen. Ich rede aus Erfahrung.. .ich war selbst ein solcher "Trottel" und habe lieber rumgelabert als zugegeben, dass ich noch absolut keine Ahnung von dem Thema habe. Heute weiss ich, dass auch meine Kollegen, vor welchen ich damals einen grossen Respekt hatte, genauso unerfahren waren wie ich. Und keiner wollte aus falscher Scham dazu stehen :-)

...zur Antwort

Erstes Gebot: Nicht in Panik aussbrechen. Das ist schon mal die halbe Miete.

Dann solltest Du dir bei Prüfungen immer über eines im Klaren sein: Du musst nicht ALLES erledigt haben, um eine sehr gute Benotung zu erhalten. Die Prüfungen sind in der Regel bewusst "zu gross" angelegt. Alles zu erledigen ist hier nicht der Sinn.

Wichtig ist, sich die Teile herauszunehmen, welche Du sicherlich kannst und diese dann RICHTIG und VOLLSTÄNDIG zu machen. Bei 10 Aufgaben ist es beispielsweise ratsamer, 5 vollständig und richtig zu haben, als 9 nur angefangen und die Hälfte davon mit falschen Ansätzen.

Strate mit Aufgaben, welche Dir sehr einfach erscheinen und steigere dann zu solchen, welche Dich mehr in Anspruch nehmen. Schaffe Dir also eine Leiter und erhöhe das Level nach eigenem Ermessen.

Als weiterer Tipp bei Prüfungen: Liess Dir alles genau durch! Oft scheitern Prüfungen, weil die Prüflinge keine Sorge zur Fragestellung tragen. Würden sie die Frage richtig verstehen, könntne sie gezielter darauf antworten - und damit widerum viel Zeit sparen für weitere Fragen, weil sie sich nicht in unwichtige Sachen verzetteln.


...zur Antwort