HK Audio Premium PR:O 18 Sub A anschließen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Viele Fragen, und nur schwer darauf in Kürze zu antworten. So viel dazu:

Die Anschlussart des einzelnen, zusätzlichen SUB-Out am Mixer ist sehr unkonventionell. Es handelt sich dabei vermutlich um ein Summensignal aus R&L. Wie der Sub angeschlossen werden muss, hängt auch vom Sub ab.

In der Regel dürfte es möglich sein, einen aktiven Sub mit nur einem XLR-Kabel von diesem Anschluss aus anzusteuern. Ein Y-Kabel ist nur in den seltensten Fällen notwendig. Die Anleitung hilft dabei weiter. Von einem Sub könntest Du zum zweiten Sub durchschleifen.

Ein Limiter hat mit dem Signalweg an sich ja rein gar nichts zu tun. Völlig anderes Thema!

Eine Frequenzweiche ist immer ein nützliches Feature zur Abstimmung der Anlage. Notwendig ist sie aber nicht unbedingt in Deinem Setup.

In Deinem Fall würde ich es völlig anders lösen, und den seltsamen SUB-Out des Mixers umgehen:

  1. schließe den Sub direkt an die Main-Outs des Mischpults an
  2. nutze die Frequenzweiche des Subs und gehe von den OUT des Subs an die IN der Endstufe.
  3. Trennfrequenz am Sub auf circa 100Hz einstellen
  4. schließe die Tops an die Endstufe an, ohne weitere Frequenzfilter
  5. fertig

So hast Du eine saubere Lösung und eine beliebig erweiterbare Verkabelungslösung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GaG2015
08.02.2016, 23:37

Okok, verstehe ich das richtig!? ich gehe mit 2 XLR Kabel vom Main-Out des Mischpults in den Sub...danach mit 2 weiteren XLR Kabel von Sub (out) rüber zur Crown endstufe und an dieser endstufe schließe ich dann wie gehabt die zwei tops an?! achjaa und am sub auf ca 100 Hz.

0
Kommentar von GaG2015
09.02.2016, 11:13

und wenn ich einen zweiten subwoofer habe einfach mit XLR bei dem ersten Sub an beide Throug, richtig?

0

Was möchtest Du wissen?