Historische Argumentation?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wir können nicht "historisch" argumentieren, weil wir nur unter größten Schwierigkeiten annähernd in der Lage sind, uns in die Menschen der Vergangenheit hineinzudenken bzw. hineinzuversetzen und dabei unsere eigene Zeit(gebundenheit) möglichst auszublenden  -  ws geht um das Problem der historischen Objektivität.

Dein Lehrer will bestimmt, dass du eine historische Erörterung zu einem geschichtlichen Thema schreibst oder auch eine Quellenanalyse. Wie lautet denn konkret dein Thema, das du bearbeiten sollst?

MfG

Arnold

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fb007
05.02.2016, 11:40

Wir sollen darüber argumentieren, ob früher in der röm. Republik  in Norm und Wirklichkeit doch eher eine Demokratie, Aristokratie oder doch eher eine Monarchie geherrscht hat... 

1

Was möchtest Du wissen?