Hilft Rosenwasser gegen Pickel?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Yane34!


Auch bei Rosenwasser ist es wie bei allen anderen Mitteln gegen Pickel und unreine Haut. Es kann durchaus überwältigende Ergebnisse aufbringen, aber auch überhaupt nichts bringen. Jede Haut reagiert anders darauf.


Allgemein verbessert Rosenwasser jedoch das Hautbild und ist sehr sanft zur Haut. Es erfrischt und spendet der Haut viel Feuchtigkeit! Rosenwasser beschleunigt zudem die Wundheilung und kann gegen Entzündungen wirken.

Übrigens: In Kombi mit Zitronensaft hat Rosenwasser oft eine noch ausgeprägtere Wirkung!


Wie gesagt, es ist durchaus eine Devise zum ausprobieren, versprechen kann ich dir nichts.


Ich hoffe meine Antwort war hilfreich. Falls Fragen aufkommen sollten oder du noch mehr wissen willst, frage deinen Hautarzt oder melde dich einfach nochmal.


Alles Gute!

BurjKhalifa

Hallo! Ich hab keine Pickel, aber unreine Haut und benutze seit etwa einem Monat nach der Gesichtsreinigung Rosenwasser als Gesichtswasser mit einem Wattepad. Meine Haut ist reiner geworden und glänzt nicht mehr so sehr. Ich werde es auch weiterhin benutzen, da das Rosenwasser meine Haut nicht so austrocknet, wie herkömmliche Gesichtswasser.
Ich an deiner Stelle würde es auf einen Versuch ankommen lassen.

Ich habe das ein Mal ausprobiert und fand es okay. War jetzt nicht der überwältigende Über-Nacht-Effekt, der immer gepredigt wird.

Rosenwasser soll ja reinigen UND den Pickel austrocknen UND Feuchtigkeit spenden ... all das fand ich schon immer etwas widersprüchlich. Aber ausprobieren kann man es ja :-)

Schau einfach wie es bei dir wirkt, bei mir war es eher so la la. Habe aber ehrlich gesagt bessere Effekte mit Mineralerde von margilé erhalten.

Was möchtest Du wissen?